So wählen Sie den richtigen Caulk für den Job

Verschiedene Fugen werden für verschiedene Zwecke rund um das Haus verwendet. Fotolia


OK, Sie haben beschlossen, dass Sie abdichten müssen und Sie sind im Baumarkt, um Ihren Einkauf zu tätigen. Sie stehen jetzt dieser Wand von Abdampfröhren gegenüber, die alle gleich aussehen.

Werfen wir einen Blick darauf, welche Dichtmasse für ein allgemeines Heimreparaturprojekt ausgewählt werden sollte:

  • Latex Caulk (kommt in Acryl- und Vinyl-Latex-Versionen)
  • Silikonkautschuk
  • Butylkautschuk
  • Feuerfest-Kessel (für spezielle Kamin-Feuer-Ziegel-Mörtel-Lückenreparaturen)

Lesen Sie auch Wie man wie ein Profi kotzt.

Fahren Sie mit 2 von 5 fort.
  • 02 von 05

    Acryl Latex Caulk

    Acryl Latex Dichtmasse. DAP


    Acryl Latex Caulk:

    Acryl Latex Dichtmasse ist das Allzweck-Arbeitspferd. Es ist preiswert, schnell trocknend und kann lackiert werden. Ein weiteres nettes Feature ist, dass es, da es auf Latex basiert, Wasser aufräumt. Bitte nicht darum, größere Risse zu füllen. Es wird am besten zum Abdichten von Holz und dünnen Fugen in trockenen Gebieten verwendet.

    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.
  • 03 von 05

    Vinyl Latex Caulk

    Vinyl Latex caulk. DAP


    Vinyl Latex Caulk:

    Im Gegensatz zu Acryllatex kann Vinyl Latex Caulk in feuchten Bereichen verwendet werden. Eigentlich ist es in nassen Bereichen gut und ist natürlich wasserdicht. Es hat gute Hafteigenschaften, ist aber etwas teurer als Acryllatex. Es ist in Ordnung, für Wannen und Duschen zu verwenden.

    Fahren Sie mit 4 von 5 fort.
  • 04 von 05

    Silikonküvette

    Silikonabdichtung. DAP


    Silicon Caulk:

    Dies ist die Premium-Dichtungsmasse für Arbeiten, die Wasser ausgesetzt sind. Silikonabdichtungen sind teuer, aber wegen ihrer Flexibilität und langen Lebensdauer die Kosten wert.

    • Silikon hat hervorragende Haftungs- und Biegeeigenschaften bei langer Lebensdauer.
    • Es ist auch Schimmel resistent, wasserdicht, wird nicht gelb oder verfärben.
    • Die Fugenmasse der Wahl für Duschen, Wannen und andere wassergefährdete Bereiche.
    • In der Regel nicht lackierbar, aber einige Firmen haben lackierbares Silikon entwickelt.
    • Anders als Acrylabdichtungen, Silikon ist ... MEHR nicht Wasser sauber, so dass Sie Alkohol während der Anwendung verwenden, um Ihren Finger oder die Spitze des Röhrchens zu reinigen.

    Silikon setzt beim Aushärten auch Ammoniak frei, deshalb sollten Sie in einem belüfteten Bereich arbeiten.

    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 von 05

    Butylkautschuk

    Butylkautschukkautschuk. White Lightning


    Butylkautschuk:

    Diese Art von Dichtungsmasse ist hauptsächlich für den Außenbereich geeignet. Es ist ein großartiges Dichtungsmittel für Sturmfenster und -türen, Fallrohr- und Dachrinnennähte. Es füllt auch größere Fugen gut aus, wenn es mit einer Verstemmstange oder Stützstange verwendet wird.