Waschen von Hockey Trikots und Uniformen

Getty: Heldenbilder / Getty Images

Hockey-Uniformen gut aussehen zu lassen, muss nicht so mühsam sein. Es wäre schön, wenn alle Spieler Manager hätten, die die schmutzigen Uniformen wegschleppen würden und ein nettes, sauberes, das magisch am Spieltag erschien. Aber da dies den Auserwählten vorbehalten ist, hier ein paar Tipps, wie man Hockey-Uniformen am besten aussehen lässt.

Kenne dein Hockey-Uniform-Material

Die meisten Hockey-Uniformen bestehen aus schwerem, dehnbarem Synthetik-Strick oder Mesh.

Der Stoff ist strapazierfähig, hat Dehnbarkeit für Bewegungsfreiheit, die Fähigkeit, Schweiß vom Körper wegzutragen und ist einfacher zu pflegen als Baumwolle. Während die Trikots und Hosen robust sind, um während des Spiels dauern, müssen Sie sie mit der entsprechenden Sorgfalt behandeln, um Schrumpfung zu verhindern.

Lerne den Presoak-Spielplan

Das Eintauchen ist wichtig, um deine Uniform sauber zu bekommen. Nach dem Spiel spülen Sie die Uniform in einem Spülbecken ab, um so viel losen Schmutz, Blut und Körperboden wie möglich zu entfernen.

Als nächstes füllen Sie eine große Spüle oder einen Eimer mit warmem - nicht heißem - Wasser. Fügen Sie eine Kappe voll Hochleistungswaschmittel und eine Tasse Backpulver hinzu, um den Geruch zu neutralisieren; Dann tränken Sie die Uniform für mindestens eine Stunde. Es ist noch besser, wenn es über Nacht einweichen kann.

Es ist wichtig zu wissen, ob das Wasser in deiner Gegend hart oder weich ist. Hartes Wasser enthält einen Überschuss an Mineralien, die Detergentien beim Entfernen von Erde viel weniger effektiv machen.

Wenn Sie hartes Wasser haben, wird Ihre Uniform schwerer zu reinigen sein und Sie müssen Ihrem Voreinweicheimer einen Wasseraufbereiter hinzufügen. Dies ist kein Weichspüler; Es ist ein Zusatz, der Ihrem Waschmittel hilft, besser zu arbeiten.

Keine Chlorbleiche, nie

Es mag verlockend sein, Chlorbleiche auf weißen oder sogar grauen Uniformen zu verwenden, aber es ist nicht effektiv für Polyestergewebe und kann sogar das Material beschädigen.

Weiße Polyesterfasern haben einen inneren Kern, der gelb ist. Das Chlorbleichmittel reagiert mit der Faser und entfernt die äußere Schicht, wodurch das Gewebe dauerhaft vergilbt und matt wird.

Mischen Sie stattdessen eine Lösung aus sauerstoffhaltigem Bleichmittel (OxiClean, Clorox 2, Country Save Bleach oder Purex 2 Color Safe Bleach sind Markennamen) und kühlen Sie das Wasser ab. Befolgen Sie die Anweisungen in der Verpackung, wie viel Produkt pro Gallone Wasser. Tauchen Sie die Uniform vollständig ein und lassen Sie sie mindestens acht Stunden einweichen. Überprüfen Sie die Flecken und die Farbe. Wenn die Flecken verschwunden sind und die Farbe weißer und heller aussieht, waschen Sie wie gewohnt. Wenn das Problem weiterhin besteht, eine frische Lösung mischen und wiederholen. Es kann mehrere Einwürfe erfordern, um die Flecken zu entfernen und das Weiß wiederherzustellen, aber es sollte passieren.

Spiele als Team, allein waschen

Hockey kann eine Mannschaftssportart sein, aber die Uniform sollte alleine durch die Waschmaschine fahren.Waschen Sie die Uniform nicht mit anderen Kleidungsstücken. Die meisten Kleidungsstücke enthalten Baumwolle oder eine Baumwollmischung. Der Fussel löst sich und klammert sich an die Buchstaben und Zahlen des Trikots. Sie können Schäden an Zahlen und Schriftzügen verhindern, indem Sie das Trikot während des Waschens nach außen drehen.

Nachdem die Uniform vorgetränkt ist, füllen Sie die Waschmaschine mit kaltem Wasser und Spülmittel und waschen Sie sie wie auf dem Pflegeetikett empfohlen.

Niemals heißes Wasser verwenden. Auch wenn die Uniform weiß ist, sind die Buchstaben und Zahlen farbig und können verblassen. Fügen Sie keinen Weichspüler hinzu, da dies die Fähigkeit der Uniform, Schweiß aufzunehmen, verringern könnte.

Vergiss die Hitze nach dem Spiel

Niemals ein Hockey-Trikot oder eine Uniform in einen Wäschetrockner legen. Hohe Hitze verursacht Schrumpfen, setzt Flecken und verblasst Farben. Hängen Sie die Uniform an die Luft und vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung.

Blut, Schweiß und Tränen

Ich weiß, dass es im Hockey kein Weinen gibt, aber es gibt Blut und das bedeutet kaltes Wasser. Heißes Wasser verursacht nur Blutflecken und macht sie fast unmöglich zu entfernen. Die Techniken vor dem Einweichen werden normalerweise für Flecken sorgen. Überprüfen Sie die Uniform, bevor Sie sie waschen, und behandeln Sie die verbleibenden Flecken mit einem Vorbehandlungsmittel oder durch Einreiben mit zusätzlichem Reinigungsmittel.

Vergiss deine Ausrüstung nicht

Die meisten Hockey-Ausrüstung - überspringen Sie den Helm, Skates und Stick - wie die Brustschutz, Ellbogenschützer, Schienbeinschoner und Handschuhe können in einem regelmäßigen Warmwasserkreislauf in der gewaschen werden Unterlegscheibe.

Es ist am besten, eine Frontlader- oder Topload-Hochdruckreiniger ohne Mittelrührer zu verwenden. Sie sind schonender für die Ausrüstung. Überlasten Sie die Unterlegscheibe nicht und lassen Sie das Getriebe immer an der Luft trocknen.