Illustriert Schritt für Schritt: Wie man ein entbeintes Hühnchen stopft und kocht

Ein Huhn füllen: Was Sie brauchen.

Es gibt sehr viele italienische Rezepte zum Füllen von Vögeln, insbesondere Hühner, Enten, Truthähne und Gänse. Fast alle verlangen nach einem entbeinten Vogel [ich habe auch eine illustrierte Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entbeinen von Hühnern, Enten, Truthähnen und anderen Vögeln geschrieben], und dies hat einen enormen Einfluss auf das Ergebnis des Gerichts: Da Es ist kein Skelett, um das Fleisch zu halten, es neigt dazu, sich während des Kochens zu setzen, und infolgedessen ist die Füllung viel fester, als es bei einem ungebeinten Vogel wäre.
Italienische Köche nehmen ... MEHR davon bei der Zubereitung von Füllungen in Kauf; Sie verwenden im Allgemeinen gemahlenes Fleisch und andere festere Zutaten, zum Beispiel Kastanien oder Äpfel, anstatt Brot, und die Füllung dient dazu, die Menge an verfügbarem Vogel zu erhöhen, anstatt als Beilage zu wirken. Ein Hühnchen, das auf italienische Art und Weise gefüllt ist, wird leicht serviert 8, und es kann Reste geben.
Ein einfaches, gefülltes Hühnchen-Rezept
Dies ist ein sehr einfaches Rezept meiner Schwiegermutter, das das ganze Jahr über gut funktioniert; Ich ziehe es vor, es in den Wintermonaten warm zu servieren und im Sommer kühl zu halten. Du brauchst:

  • 1 entbeintes mittelgroßes Hähnchen
  • 1 Pfund (500 g) gemahlenes Kalbfleisch
  • 1/4 Pfund (125 g) Schinken
  • 1/4 Pfund (125 g) ) Mortadella
  • 1/2 Tasse entkernte schwarze Oliven, gehackt
  • 1/2 Tasse Pistazien, gehackt
  • 3-5 Salbeiblätter, geschreddert
  • Ein 6-Zoll (15 cm) Rosmarinzweig, nur Blätter, gehackt
  • 2 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

[Herausgegeben von Danette St. Onge]

Weiter zu 2 von 9 unten.
  • 02 von 09

    Füllung vorbereiten: Fleisch mahlen

    Geben Sie das Fleisch in den Mixer.

    Geben Sie das gemahlene Kalbfleisch in einen Mixer oder eine Küchenmaschine mit Schinken und Mortadella. Mischen Sie die Mischung mit der Impulsfunktion. Nicht überblenden oder Sie werden mit einer Paste enden.

    Fahren Sie mit 3 von 9 fort.
  • 03 von 09

    Fügen Sie die anderen Zutaten hinzu und mischen Sie gut

    Kombinieren Sie die anderen Zutaten mit dem Fleisch.

    Das gemischte Fleisch in eine Schüssel geben und die Oliven und Nüsse hinzufügen. Sie können jede Art von Olive, die Sie bevorzugen, verwenden; In diesem Fall habe ich einfache schwarze, entkernte, in Salzlake geheilte Oliven verwendet und sie ganz gelassen, damit sie auf dem Bild besser zu sehen sind. Ich hacke sie normalerweise und hacke auch die Pistazien. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Mischung von Nüssen verwenden, zum Beispiel: Pistazien und Walnüsse.
    Als nächstes fügen Sie die Kräuter - Salbei und Rosmarin sind schön mit Kalbfleisch, und Petersilie ist universell - und Saison zu ... MEHR Geschmack mit Salz und Pfeffer; Ich habe mich hier auf den Pfeffer gelegt, weil Mortadella und Schinken beide salzig sind. Fühlen Sie sich frei, andere Kräuter und Gewürze zu verwenden, zum Beispiel ein wenig Paprika oder frisch gemahlene Muskatnuss.
    Mischen Sie die Füllung gut.

    Fahren Sie mit 4 von 9 fort.
  • 04 von 09

    Hühnchen vorbereiten

    Nähen Sie die Halsöffnung des Huhns zu.

    Um zu verhindern, dass die Füllung ausläuft, während das Huhn kocht, nähen Sie die Halshöhle mit einer schweren Nadel (hier ist eine Polsternadel perfekt) und einem dicken Faden oder Fleischergarn zu. Wenn Sie kein Fleischerbinde haben, verwenden Sie ein paar lange Holzspieße.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.
  • 05 von 09

    Stuff the Chicken

    Füllen Sie das Hähnchen und drücken Sie es fest, um die Füllung zu verdichten. Füllen Sie das Hähnchen mit der Füllung, drücken Sie es fest nach unten - im Gegensatz zu einer Brotfüllung, die leicht und luftig sein soll, möchten Sie hier etwas ziemlich Kompaktes. Sollten Sie Reste übrig haben, macht es hervorragende Fleischbällchen. Fahren Sie mit 6 von 9 fort.
  • 06 von 09

    Das Huhn zusammennähen

    Das Huhn ist bereit, in den Netzbeutel zu gehen. Nähen Sie den Hohlraum zu. Fahren Sie mit 7 von 9 fort.
  • 07 von 09

    Bag the Chicken

    Binde einen Knoten in das Netz, um eine Tasche zu machen und drehe sie um.

    Da es entbeint ist, wird das Hühnchen zarter, da es kocht und es kann auseinander fallen, besonders wenn Sie es kochen. Um dieses Problem zu bekämpfen, verwenden Sie eine Länge von feinmaschigem Netz der Sorte Metzger haben, binden einen Knoten in ihm und drehen Sie es nach außen um einen Netzbeutel zu machen. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung einer kleinen Musseletasche.

    Fahren Sie mit 8 von 9 fort.
  • 08 von 09

    Cook the Chicken

    Lege das Huhn in den Netzbeutel und binde es so, dass es seine Form behält.

    Lege das Hühnchen in den Beutel und fessle es wie eine Salami, wickle es quer, damit das Hühnchen gedehnt wird. Stechen Sie die Haut an mehreren Stellen mit einer Tranchiergabel an.
    Obwohl du ein gefülltes Huhn braten kannst, kocht meine Schwiegermutter es lieber in kaltes Wasser, um es mit einer Karotte, einer Stange Sellerie, einer Zwiebel mit zwei Gewürznelken und mehreren Petersilienzweigen zu bedecken . Season das Wasser mit mehreren Pfefferkörnern und Salz nach Geschmack, und fügen Sie die Knochen übrig von der Knochenhaxe Kadaver, ... MEHR, wenn Sie sie haben. Den Topf zum Kochen bringen und das Huhn etwa 2 Stunden köcheln lassen, wobei der Schaum, der gelegentlich auf den Topf kommt, abgeschöpft wird.

    Fahren Sie mit 9 von 9 fort.
  • 09 von 09

    Buon appetito!

    Das gefüllte Huhn: Fertig und serviert mit Caponata.

    Entfernen Sie den Netzbeutel und schneiden Sie das Huhn dünn in Querrichtung. Ordne die Scheiben auf einer Platte an und serviere sie mit Mayonnaise, Gurken und allem anderen Gemüse, das du bevorzugst. In diesem Fall hatten wir Caponata (sizilianisches Gemüse) mit unserem gefüllten Huhn.
    Das Wasser, in dem das Hühnchen gekocht wird, ist eine ausgezeichnete Brühe; nachdem Sie es entfettet haben, können Sie damit etwas nach Stracciatella, einer römischen Eitropfensuppe, machen oder es mit Tortellini oder kleinen Nudelformen erhitzen.