Mace - Ein Muskatnuss-abgeleitetes Gewürz

Maximilian Stock Ltd. / Fotografenwahl / Getty Images

Muskatblüte ist die Spitzenbeschichtung, die auf einem Muskatnusssamen gefunden wird. Der Spitzenaril, der rot ist, wird von Hand von der äußeren Schale der Muskatnuss entfernt und dann getrocknet, wobei er eine gelblich-braune Keule wird. Muskatblüte wird in ganzen Stücken verkauft, die Klingen oder in der häufiger gefundenen Grundform genannt werden.

Die Farbe kann oft helfen, den Ursprung der Keule zu bestimmen. Orange-gelbe Klingen kommen höchstwahrscheinlich aus Grenada, wo es das nationale Symbol ist und stolz auf der roten, gelben und grünen Flagge des Landes prangt, während orange-rote Klingen dazu tendieren, aus Indonesien zu stammen.

Botanisch bekannt als Myristica fragrans , der Muskatnussbaum, der Muskatblüte produziert, stammt aus Banda, der größten der Molukken-Gewürzinseln Indonesiens. Das englische Wort Muskat kommt aus dem lateinischen nux, was Nuss bedeutet, und Muskat, was moschusartig bedeutet.

Die Geschichte von Muskatblüte und Muskatnuss

Im ersten Jahrhundert A. D., römischer Autor Plinius spricht von einem Baum mit Nüssen mit zwei Aromen. Kaiser Heinrich VI. Ließ die Straßen Roms vor der Krönung mit Muskatnüssen begasten. Im sechsten Jahrhundert wurden Muskatnüsse von arabischen Händlern nach Konstantinopel gebracht. Im vierzehnten Jahrhundert kostete ein halbes Kilogramm Muskat so viel wie drei Schafe oder eine Kuh.
Die Holländer führten einen blutigen Krieg, einschließlich des Massakers und der Versklavung der Bewohner der Insel Banda, nur um die Muskatnussproduktion in Ostindien zu kontrollieren. Im Jahre 1760 kostete die Muskatnuss in London 85 bis 90 Schilling pro Pfund, ein Preis, der künstlich hoch gehalten wurde, indem die Niederländer freiwillig ganze Lager von Muskatnüssen in Amsterdam verbrannten.

Die Holländer kontrollierten bis zum Zweiten Weltkrieg die Gewürzinseln.

Der einzigartige Geschmack von Mace

Mace hat einen Geschmack, der als eine Kombination aus Zimt und Pfeffer beschrieben wird, einer stechenderen Version von Muskatnuss. Es wird in Backwaren, insbesondere Donuts, Kuchen, Puddings, Puddings und Desserts, aber auch in Käsegerichten, Souffle, Saucen, Suppen, Geflügel und Fisch verwendet.

Es ergänzt besonders Gerichte mit Kirschen oder Schokolade.

Muskatnuss-Lagerung und Boden gegen Messer Äquivalent

Im Gegensatz zu den meisten Gewürzen hat Bodenmace eine längere Haltbarkeit, wenn sie in einem gut verschlossenen Glas oder Behälter an einem kühlen, dunklen Ort gelagert wird. Ein Teelöffel gemahlener Keule entspricht 1 Esslöffel Keulen. Muskatnuss kann in einer Prise die Muskatblüte ersetzen und umgekehrt, aber offensichtlich wird der Geschmack des Endergebnisses wie bei jeder Substitution beeinflusst.

Muskatnuss und Muskatblüte

Wenn ein Rezept Muskatnuss erfordert, können Sie stattdessen Muskatnuss verwenden. Ein weiterer Ersatz für Bodenmace ist gemahlener Piment. Muskatblüte ist in der Regel schwieriger zu finden und teurer als das beliebteste der wärmenden, hocharomatischen Gewürzpaare.Muskatblüte ist eine Komponente von Gewürzmischungen, einschließlich Currypulver, Garam Masala und Ras el Hanout. Es überrascht nicht, dass es in der indischen, karibischen, marokkanischen und asiatischen Küche eine wichtige Rolle spielt und auch in der niederländischen, französischen und britischen Küche verwendet wird.

Mehr über Muskatnuss und Muskatblüte mit Rezepten

• Muskatnuss und Gesundheit
• Muskatnusskunde und Legenden
• Muskatnussrezepte