Marokkanisches Sellou Rezept - Sfouf oder Zmita Rezept

Sellou (auch sfouf oder zmita genannt) ist ein einzigartiger, ungebackener marokkanischer Süßkartoffel aus geröstetem ungeschältem Sesam, frittierten Mandeln und Mehl das wurde im Ofen gebräunt. Vollgepackt mit Kalorien und Nährstoffen, wird es traditionell während des Ramadan und nach der Geburt serviert, wenn mehr Energie benötigt wird und die Gesundheit erhalten bleibt. Es wird auch bei Eid, Hochzeiten und anderen besonderen Anlässen serviert.

Rezepte für sellou variieren von Familie zu Familie und Region. Das Fez-Rezept unten wurde mir von meiner Schwiegermutter beigebracht. Wie man Sellou macht, zeigt den Prozess. Reduzieren Sie die Maße um die Hälfte, wenn Sie keine traditionell große Charge möchten.

Beachten Sie, dass die Vorbereitungszeit für das tatsächliche Mischen der sellou ist und nicht die Vorbereitungsarbeiten für die Vorbereitung von Sesamsamen, Mehl und Mandeln beinhaltet. Diese Arbeit wird typischerweise in den Tagen oder Wochen vor dem Mischen der Zutaten durchgeführt.

Probieren Sie auch das Healthy Sellou Rezept.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund 3 Unzen / 1 Kilogramm Sesam (ungeschält)
  • 2 Pfund 3 Unzen / 1 Kilogramm Mandeln
  • 2 Pfund 3 Unzen / 1 Kilogramm Mehl
  • 2 1/4 Tassen / 250 Gramm Puderzucker (oder mehr nach Geschmack)
  • 3 bis 4 Esslöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 bis 2 Esslöffel Anis (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Optional: 1/4 Teelöffel Mastix (oder Gummi Arabicum, zerstoßen zu einem Pulver)
  • 1 Pfund / 500 Gramm Butter (ca.)

Zubereitung

Einige Tage vorher - Sesam, Mehl und Mandeln zubereiten

Den Sesam säubern und toasten. Waschen Sie die Sesamsamen einige Tage bevor Sie die sellou zubereiten, um Schmutz zu entfernen.

  1. Den Sesam abgießen, auf einer großen Backform verteilen und ein bis zwei Tage trocknen lassen.
  2. Wenn trocken, wischen Sie sich durch die Sesams, um alle Stöcke, Steine ​​oder andere Rückstände zu entfernen, die nicht weggespült wurden. Den Sesam in Portionen auf einem großen Backblech verteilen und den Sesam 15 bis 20 Minuten in einem 400 ° F (200 ° C) Ofen toasten oder bis er knackig und nussig im Geschmack ist. (Oder, rösten Sie den Sesam in Chargen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren.)
  1. Wenn der Sesam kühl ist, bewahren Sie ihn in einem abgedeckten Behälter auf, bis er gebraucht wird.

Das Mehl anbraten. Das Mehl muss gekocht werden, bevor es im Rezept verwendet werden kann. Dies kann ein bis zwei Wochen vor der Herstellung des sellou erfolgen.

  1. Geben Sie das Mehl in eine sehr große Backform und geben Sie es für ca. 30 Minuten oder länger in einen 400 F (200 C) Ofen oder bis es hell bis mittel goldbraun ist.
  2. Alle fünf Minuten umrühren, um Verbrennungen zu vermeiden und das Mehl gleichmäßig zu färben.
  3. Wenn das Mehl kühl ist, sieben Sie es mehrmals, um alle Kugeln zu entfernen.Bedecken und lagern bis zum nächsten Bedarf.

Haut und frittieren die Mandeln. Sie sparen Zeit, indem Sie die Mandeln vorzeitig vorbereiten.

  1. Die Mandeln in kochendes Wasser geben und eine oder zwei Minuten blanchieren.
  2. Das Wasser abgießen und die noch warmen Mandeln mit der Haut bestreichen. (Das Einklemmen der Mandeln zwischen Daumen und Zeigefinger hilft, die Mandeln aus ihrer Haut zu entfernen.)
  3. Die Mandeln in einer Schicht auf einem Handtuch verteilen und gut trocknen lassen.
  4. 1/2 Inch Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Mandeln portionsweise unter ständigem Rühren anbraten, bis sie leicht bis mittel goldbraun sind. Die Mandeln werden sich immer dunkler färben, sobald sie aus dem Öl entfernt sind. (Achten Sie darauf, dass das Öl nicht so heiß wird, dass die Mandeln zu schnell braun werden und einen verbrannten Geschmack annehmen; das Braten sollte etwa fünf bis zehn Minuten dauern, damit die Mandeln richtig gefärbt sind, sodass sie sowohl innen als auch außen gekocht werden. )
  5. Die frittierten Mandeln abtropfen lassen und abkühlen lassen.

Der Tag zuvor - klären Sie die Butter

Am Tag bevor Sie die sellou mischen, klären Sie die Butter.

  1. Die Butter bei schwacher Hitze in einem großen Topf schmelzen, bis sich die Milchtrockenmasse vom Topfboden löst und sich ein Schaum bildet.
  2. Den Schaum vorsichtig abschöpfen und entsorgen.
  3. Den Topf in den Kühlschrank stellen und über Nacht stehen lassen.
  4. Am Morgen wird die Butter hart und die Milchtrockenmasse kann abgegossen werden. Die geklärte Butter im Kühlschrank aufbewahren, bis sie fertig ist.

Den Sellou zubereiten

  1. Die geklärte Butter schmelzen und beiseite stellen.
  2. In einer sehr großen Rührschüssel das brünierte Mehl, Puderzucker, Gewürze und Salz durch ein feines Sieb sieben. Entsorgen Sie kleine Kugeln aus gebräuntem Mehl, die im Sieb verbleiben. Verwenden Sie Ihre Hände, um die Mischung zu werfen und gründlich zu mischen.
  3. Die gerösteten Sesamsamen in einer Küchenmaschine fein mahlen, bis sie fast pastenartig sind. (Ich reserviere gerne eine Schale voll ungeschliffenen Sesams, um sie in den Sellu für Crunch und Textur zu mischen.)
  4. Geben Sie den gemahlenen Sesam der Mehlmischung hinzu.
  5. Als nächstes die frittierten Mandeln mahlen (ich mahl die Hälfte der Mandeln zu einer glatten Paste, und die andere Hälfte, bis die Öle freigesetzt werden). Fügen Sie auch die Mandeln zu der Mischung hinzu.
  6. Als nächstes benutzen Sie Ihre Hände, um alles zusammen zu werfen und gründlich zu vermischen. Geschmack und fügen Sie ein bisschen mehr Zucker oder Gewürze hinzu, wenn Sie gewünscht werden.
  7. Nach und nach die geschmolzene, geklärte Butter zu einer glitzernden Mischung verarbeiten, die feucht genug ist, um sich in einen Ball oder Hügel zu packen.
  8. Kneten Sie den Sellou für ein paar Minuten, um sicherzustellen, dass alles gut gemischt ist, bevor Sie es in einen Plastikbehälter geben. (Die sellou nimmt weiterhin die Butter auf und trocknet ein wenig, während sie gelagert wird.)
  1. Lassen Sie den Verkäufer abkühlen und decken Sie ihn dann ab.
  2. Sellou hält sich gut zwei Monate oder länger in einem luftdichten Plastikbehälter; Es kann auch für bis zu sechs Monate eingefroren werden. Lassen Sie den frisch zubereiteten sellou einen oder zwei Tage vor dem Einfrieren sitzen. Um zu dienen, formen Sie einen Hügel von sellou auf einem kleinen Teller. Mit gesiebtem Puderzucker und / oder frittierten Mandeln dekorieren.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!