Old-Fashioned Ribbon Candy Rezept

Dieses Rezept für Ribbon Candy gibt professionelle Ergebnisse für einen altmodischen Favoriten. Die schöne Form und Farbe dieser klassischen Süßigkeiten könnte den Eindruck vermitteln, dass Sie es nicht zu Hause schaffen können. Aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Ribbon Candy beginnt wie viele harte Bonbons - mit einem einfachen Zuckersirup. Nach dem Kochen des Zuckers wird die Süßigkeit gezogen (wie Toffee oder Zuckerstangen) und dann gefärbt und aromatisiert. Seien Sie gewarnt, dass das Ziehen von Süßigkeiten beim ersten Mal knifflig sein kann, seien Sie also darauf vorbereitet, beim ersten Versuch einige "spezielle" Bänder zu tragen. Wenn Sie noch nie zuvor Süßigkeiten gezogen haben, sehen Sie sich die Schritt-für-Schritt-Anleitung an, die zeigt, wie man Süßigkeiten zieht.

Was Sie brauchen

  • 3 Tassen Zucker
  • 1 Tasse leichter Maissirup
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1/2 Teelöffel Pfefferminzextrakt
  • 4 Tropfen grüne Lebensmittelfarbe (mehr oder weniger)
  • 4 Tropfen rote Lebensmittelfarbe (mehr oder weniger)

Wie man es macht

  1. Bereiten Sie vier Backbleche vor, indem Sie sie mit Antihaft-Kochspray besprühen oder mit einer dünnen Ölschicht abdecken. Erhitze deinen Ofen auf 200 F.
  2. Kombiniere Zucker, Maissirup und Wasser in einem großen Topf. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker auflöst. Setzen Sie ein Bonbonthermometer ein und kochen Sie weiter, ohne zu rühren, bis die Süßigkeit 285 F erreicht (weiche Rissstufe).
  3. Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, entfernen Sie die Süßigkeiten sofort von der Hitze und rühren Sie den Pfefferminzextrakt ein. Gießen Sie 1/3 der Mischung auf eine vorbereitete Backform und legen Sie sie in den erhitzten Ofen, um warm zu bleiben. Gieße ein weiteres Drittel auf ein zweites Blatt und streue die grüne Lebensmittelfarbe darüber. Lege dieses Blatt auch in den Ofen.
  1. Fügen Sie der verbleibenden 1/3 Süßigkeiten rote Lebensmittelfarbe hinzu. Gießen Sie die Süßigkeit auf eine Marmorplatte oder ein hitzebeständiges Schneidebrett. Lassen Sie es kurz sitzen, bis es eine "Haut" bildet. "
  2. Besprühen Sie einen Bankschaber oder einen hitzebeständigen Spachtel mit Antihaft-Kochspray und verwenden Sie das Werkzeug, um die Süßigkeiten auszubreiten und wieder zusammenzuschieben, indem Sie sie über das Brett streichen und abkühlen lassen. Vergessen Sie nicht, die Anweisungen zu lesen, die zeigen, wie man Süßigkeiten zieht, wenn Sie über den Prozess verwirrt sind.
  3. Sobald die Süßigkeiten kühl genug sind (aber immer noch ziemlich heiß), fangen Sie an, sie zu ziehen. Wenn Sie Plastikhandschuhe tragen, ziehen Sie sie an und sprühen Sie die Handschuhe mit einem Antihaft-Kochspray ein - dies hilft, überhitzte oder verbrannte Hände zu vermeiden. Nimm die Süßigkeiten in beide Hände und ziehe die Hände in entgegengesetzte Richtungen, strecke die Süßigkeiten in ein langes Seil. Bringen Sie die Enden der Stränge zusammen und drehen Sie die Süßigkeiten in ein Seil, dann ziehen Sie das Seil in einen langen Strang.
  4. Weiter drehen und ziehen Sie die Süßigkeiten, bis es eine seidenähnliche Oberfläche hat und eine undurchsichtige rote Farbe ist.Sobald die Süßigkeit noch biegsam, aber kaum warm ist, ziehen Sie sie in einen Strang von etwa 2 cm Dicke, und legen Sie es auf dem restlichen vorbereiteten Backblech. Lege dieses Blatt zurück in den Ofen und entferne das Backblech mit dem ungefärbten Bonbonsirup. Die gezogenen Süßigkeiten bleiben im warmen Ofen biegsam, während Sie die zweite Portion bearbeiten.
  5. Wiederholen Sie den Ziehvorgang mit der zweiten, ungefärbten Candy-Portion. Am Ende sollte die Süßigkeit eine perlige weiße Farbe haben. Form es in einen Stamm von 2 Zoll Durchmesser, genau wie die rote Süßigkeiten.
  1. Wiederholen Sie den Ziehvorgang mit der letzten, grünen Portion Süßigkeiten. Am Ende sollte die Süßigkeit eine undurchsichtige und satingrüne Farbe haben. Form es in einen log 2 Zoll im Durchmesser.
  2. Entfernen Sie die Bonbons aus dem Ofen. Schneiden Sie ein 5-Zoll-Segment von jedem der grünen, weißen und roten Stämme und legen Sie sie nebeneinander auf dem vierten gefettetem Backblech, mit dem weißen in der Mitte. Beginnen Sie, die Süßigkeiten zusammen zu ziehen, formen Sie sie sanft zusammen, während die Süßigkeit dünner wird. Versuchen Sie, mit einem sehr dünnen Stück dreifarbigen Süßigkeiten 1 Zoll in der Höhe zu enden.
  3. Sobald die gedrehte Süßigkeit die Form hat, die Sie wünschen, verwenden Sie geölte Küchenschere, um sie in ungefähr 6- bis 8-Zoll-Längen zu schneiden. Sofort drücken Sie sie in eine Bandform und legen Sie sie auf ein Backblech, um auf Raumtemperatur einzustellen.
  4. Wiederholen Sie das Ziehen und Schneiden mit den restlichen Süßigkeiten. Wenn die Süßigkeiten zu hart werden, ziehen Sie sie einige Minuten in den warmen Ofen, um sie weicher zu machen, aber lassen Sie sie nicht zu lange sitzen und schmelzen.
  5. Die Bänder werden bei Raumtemperatur sehr hart, aber wenn sie für längere Zeit ausgelassen werden, werden sie weich und klebrig, also verpacken Sie sie in Zellophan, sobald sie fest sind.