Pfanne Chuta - Süßes Anisbrot Aus den peruanischen Anden

Pan Chuta ist ein einzigartiges Brot aus den Anden in der Nähe von Cusco - eines von vielen interessanten regionalen peruanischen Broten. Gekennzeichnet durch seinen süßen Anisgeschmack und die große scheibenähnliche Form kommt Pan Chuta aus Oropesa ("la ciudad del pan" oder Stadt des Brotes), eine hübsche Stadt mit nahe gelegenen Tälern, die ausgezeichnet sind, um den Weizen anzubauen, den die spanischen Conquistadores brauchten für ihr Brot. Die Region ist reich an Inka-Tradition, und diese großen, flachen, runden Brote sind zu einem festen Bestandteil der Kultur von Oropesa und den umliegenden Gebieten geworden. Die Brote werden in traditionellen Holzöfen mit Eukalyptusblättern gebacken und oft als Geschenk gegeben.

Diese Brote werden normalerweise mit Ernte- / Weizendesigns geschmückt und dann in Bäckereien und auf der Straße zu riesigen Stapeln gestapelt. Es ist schwierig, den Geschmack einer Pan Chuta wiederzugeben, die in einem Oropesa-Ofen gebacken wurde, aber Sie können nahe kommen. Diese Brote sind schön und köstlich und machen wirklich ausgezeichnete Geschenke. Dieses Rezept macht 3 mittlere oder 2 große Chutas - behalten Sie eine für sich und geben Sie den Rest weg!

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen Brotmehl
  • 1/4 Tassen Zucker
  • 1 Teelöffel Anis Samen
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Backfett (erweicht)
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Esslöffel Schnellauflaufhefe
  • 1/2 Tasse Weizenkeime (zur Dekoration)

Wie man es macht

  1. Legen Sie das Allzweckmehl und das Brotmehl in eine große Schüssel oder in die Schüssel eines stehenden Mixers, der mit dem Knethakenaufsatz ausgestattet ist. Fügen Sie das Salz, Zimt, Anissamen und Zucker hinzu und mischen Sie gut.
  2. Fügen Sie das Backfett, die Vanille und das Ei der Mehlmischung hinzu. Die Hefe im Wasser auflösen und zu den restlichen Zutaten geben. Gut vermischen, dann den Teig kneten, bis er sehr glatt und elastisch ist, etwas mehr Wasser hinzufügen, wenn der Teig trocken erscheint, oder etwas mehr Mehl, wenn der Teig sehr klebrig ist.
  1. Teig in eine geölte Schüssel geben und lose mit Plastikfolie abdecken. Den Teig an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis er doppelt gefüllt ist. (Teig kann auch in einer Brotmaschine unter Verwendung des Teigzyklus gemäß den Anweisungen des Herstellers zubereitet werden).
  2. Teig in 3 mittelgroße Stücke teilen (für Brote mit einem Durchmesser von 9 Zoll) oder in 2 gleiche Stücke, um zwei größere (11 Zoll) Brote herzustellen. Jedes Stück Teig zu einer glatten Kugel formen, locker abdecken und 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Auf einer bemehlten Oberfläche jede Teigkugel zu einem Kreis rollen. Den Teig 5-10 Minuten ruhen lassen und dann in einen etwas größeren Kreis rollen. Wiederholen Sie mehrmals, bis Teigkreise etwa 10 Zoll im Durchmesser sind (wenn 3 kleinere Brote gemacht werden) oder 12 Zoll im Durchmesser (wenn Sie 2 größere Brote machen).
  4. Zwei Backbleche mit Pergamentpapier auslegen.Die Teigkreise auf die Backbleche legen und leicht mit Wasser besprühen. An einem warmen Ort 45 Minuten bis eine Stunde gehen lassen oder bis sie ein wenig gestiegen sind.
  5. Ofen auf 400 F vorheizen. Teigkreise leicht mit Wasser besprühen, dann die Brotteile mit Weizenkeimen bestreuen. Verwenden Sie eine Rasierklinge oder ein scharfes Messer, um Muster auf der Oberseite des Brotes zu "zeichnen", falls gewünscht.
  6. Legen Sie das Brot in den Ofen und sprühen Sie noch einmal mit Wasser. Backen Sie das Brot (in Chargen, wenn nötig) für 20-25 Minuten (drehen Sie den Ofen auf 10 ° C nach 10 Minuten), oder bis das Brot dunkel goldbraun und aufgebläht ist. (Wenn Sie einen Pizzastein haben, können Sie das Pergamentpapier direkt auf den Pizzastein legen, um eine knusprigere Kruste zu erhalten.
  1. Brot aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Dieses Rezept bewerten Ich mag es nicht Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird es tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Erstaunlich! Ich liebe es! Danke für Ihre Bewertung!