Entfernen von Bleistiftzeichnen in wenigen einfachen Schritten

Pexels / Pixabay / Public Domain

Hast du jemals Bleistiftflecken und Flecken auf deiner Kleidung bemerkt? Obwohl Stifte normalerweise auf Papier verwendet werden, ist es nicht überraschend, gelegentliche Bleistiftflecken auf Ihrer Wäsche zu finden. Was viel überraschender ist, ist, wie leicht Bleistiftflecken entfernt werden können. Entfernen Sie es aus waschbaren Stoffen wie Baumwolle, Leinen oder Polyester kann so einfach sein wie mit einem weichen Radiergummi, um den Fleck loszuwerden, solange Sie vorsichtig sind, um den Stoff, mit dem Sie arbeiten, nicht zu ruinieren.

Was Sie brauchen

Lassen Sie uns zunächst darüber sprechen, was Sie zum Entfernen von Bleistiftstrichen und Flecken benötigen. Einfach genug, nur ein Radiergummi und ein Fleckenentferner, Gel oder Spray. Wenn Sie sich etwas einfallen lassen möchten, hilft Ihnen ein trockener Spotter und ein saugfähiges Pad bei der Fleckenentfernung.

Auswahl des richtigen Radierstifts

Bevor Sie Probleme beim Entfernen von Bleistiftstrichen und Bleistiftzeichnungen haben, beachten Sie bitte, dass einige Bleistiftzeichnungen mit verschiedenen Radiergummis entfernt werden können. Das Auftragen eines soliden rosa Radierziegels mag besser funktionieren als der kleine rosa Radiergummi, den Sie auf der Rückseite eines Bleistifts finden. Die kleineren Radiergummis auf der Rückseite von Bleistiften verschmieren häufig Graphit und andere Materialien, so dass Sie mit einem größeren, sauberen, hochwertigen Radiergummi Bleistiftflecken aus Ihrer Kleidung entfernen können. Schließlich, wenn Sie feststellen, dass der solide rosa Radiergummi nicht funktioniert, können Sie versuchen, einen grauen oder weißen Radiergummi zu verwenden, um Bleistiftstriche und Flecken von Ihrer Kleidung zu entfernen.

Wie entfernen Sie Bleistiftspuren und Flecken?

  1. Löschen Sie die Bleistiftflecken. Verwenden Sie einen Radiergummi auf dem fleckigen Bereich Ihrer Wäsche. Oft genügen schon ein paar leichte Übergänge mit einem Radiergummi, um die Flecken von der Kleidung zu entfernen. Wie bereits erwähnt, achten Sie beim Löschen von Bleistiftflecken auf den Stoff, damit das Material dabei nicht zerstört wird.
  1. Tragen Sie einen Malstift, ein Gel oder einen Entferner auf den Stiftfleck auf. Verwenden Sie Ihren bevorzugten Fleckenentferner und tragen Sie ihn auf den verschmutzten Bereich auf. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen für den Fleckenentferner. Sie können z. B. ein Trockenreinigungslösungsmittel aufsprühen, einen trockenen Spotter auftragen, um ihn einzureiben, und den Fleck mit einem Pad abdecken, bevor das Material etwa 30 Minuten stehen bleibt. Alternativ können Sie einen Esslöffel Geschirrspülmittel (Flüssigkeit bevorzugt) mit zwei Tassen kaltem Wasser mischen, um den Fleck zu schäumen und zu tupfen, bis die Flüssigkeit absorbiert ist. Obwohl es leicht unterschiedliche Möglichkeiten gibt, Bleistiftstriche und Flecken zu entfernen, ist es möglich, basierend auf den Reinigungsmitteln, die Sie bereits zu Hause haben, eine Lösung zu finden, die am besten zu Ihnen passt.
  2. Normal waschen. Waschen Sie die Kleidung normal mit der richtigen Temperatureinstellung für Ihren Stoff.Wiederholen Sie die obigen Schritte, wenn der Fleck noch vorhanden ist, bevor Sie die fleckenfreie Kleidung endgültig trocknen.