Vermietung eines Standes: Antique Mall vs. Flohmarkt Stand

Jack Hollingsworth / Photodisc / Getty Images

Wenn Sie bereit sind, vom Second-Hand-Shopper zum Second-Hand-Verkäufer zu wechseln, denken Sie vielleicht an antike Stand- und Flohmarkt-Standideen. Es gibt Gemeinsamkeiten bei beiden - geringer Overhead, geringe Anlaufkosten und Teilzeitbindung - aber jeder Kabinentyp hat seine eigenen einzigartigen Vorteile:

Flohmarkt Stand

  • Sie interagieren mit Ihren Kunden persönlich und Sie kümmern sich um Ihre eigenen Transaktionen. Dies kann ein Pro oder Con sein, abhängig davon, ob Sie gerne mit Fremden sprechen.
  • Sie sind vor Ort, um den Preis persönlich zu verhandeln, was ein Vorteil ist, wenn Sie das Feilschen genießen - oder wenn Sie besonders geschickt darin sind.
  • Kunden haben mehr Anreiz, schnelle Kaufentscheidungen zu treffen als bei Unternehmen mit regulären Ladenöffnungszeiten. Wenn sie nicht bis zum letzten Tag des Flohs kaufen, wissen sie, dass es eine Chance gibt, dass du und deine Waren nie wieder zurück sein werden.
  • Da Sie Ihren Stand jedes Mal einrichten, wenn sich der Flohmarkt öffnet, ist es einfach, ihn frisch zu halten. Die Käufer werden nicht davon ausgehen, dass sie bei ihrem letzten Besuch alles gesehen haben, was sie zu bieten hatten.
  • Flohmärkte öffnen normalerweise nur am Wochenende und manchmal nur an einem Wochenende pro Monat. Anstelle von Käufern, die in ihrer Freizeit hereinfallen, müssen sie alle gleichzeitig kommen. Sie werden größere Menschenmengen haben, die um dieselben Waren konkurrieren - und der Wettbewerb ermutigt die Leute dazu, etwas zu kaufen, bevor jemand anderes hereinschnappt, um die guten Sachen zu ergattern.

Antique Mall Stand (oder permanenter Hallenflohmarkt)

  • Sie müssen den Stand nicht persönlich bearbeiten. Sie richten es ein und verlassen die antiken Kassierer, um sich um Transaktionen zu kümmern, was bedeutet, dass Ihre Zeit flexibler ist.
  • Da die Mitarbeiter antiker Einkaufszentren die Kundentransaktionen für Sie erledigen, haben Sie die Wochenenden frei, um nach neuen Waren zu suchen, die Sie in Ihrem Stand verkaufen können.
  • Weniger Kunden versuchen zu feilschen, wenn der Eigentümer der Ware nicht vor ihnen steht. Einige Käufer fragen die Mitarbeiter des Antiquitätenladens, ob Sie bereit wären, weniger zu nehmen. Abhängig von der Politik der Antiquitätenmeile und Ihren Vorlieben bieten sie möglicherweise einen vorher festgelegten Prozentsatz an oder rufen Sie sogar an zu fragen. Trotzdem haben Sie viel weniger Rabatt Anfragen als auf einem altmodischen, persönlichen Flohmarkt.
  • Da Ihr Stand permanent ist, können Sie auf einem Wochenend-Flohmarkt mehr aufwendige Warenpräsentationen arrangieren, als es die Zeit erlaubt.
  • Sie müssen nicht jedes Wochenende alles wieder mitnehmen, auspacken, aufstellen, packen und dann alles wieder wegschaffen.
  • Sie müssen keine Zeit mit Fremden verbringen, was von Vorteil ist, wenn Sie von Natur aus ruhig oder schüchtern sind.
  • Ihre Ware ist geschützt in einer geschlossenen, klimatisierten Umgebung.
  • Da die Ware jederzeit in Ihrem Stand verbleibt, müssen Sie keine Gegenstände zwischen Flohmärkten in Ihrem Zuhause und in Ihrer Garage aufbewahren.