Rhabarber Relish Rezept

Es gibt so viele Rezepte für Rhabarber, aber ein Rhabarber-Relish ist einer meiner Favoriten. Es ist so schnell und einfach zu machen, und ist so ein großer Begleiter zu vielen verschiedenen Lebensmitteln: Käse, Fleisch, öliger Fisch wie Makrele als Soße und ist köstlich mit Ente.
Verwenden Sie Maincrop, Rhabarber im Freien für eine kräftige, robuste Relish und neue Saison Forced Rhabarber für eine leichtere, zarter Sauce.
Ein Relish ist ähnlich, aber nicht dasselbe wie ein Chutney. Beide verwenden Zucker und Essig als Konservierungsmittel, aber der Geschmack hat weniger von beiden, und obwohl es für ein paar Wochen im Kühlschrank hält, wird es nicht viel länger halten.

Was Sie brauchen

  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • 2 Esslöffel Schalotten (fein gehackt)
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Licht brauner Zucker
  • 250 Gramm Rhabarber (gewaschen, getrimmt und in kleine Stücke geschnitten)
  • Salz abschmecken
  • Pfeffer nach Geschmack

Wie man es macht

  • Das Öl in einen großen Topf geben, die Schalotte hinzufügen und 2 Minuten kochen lassen, bis sie weich, aber nicht gebräunt ist.
  • Den Essig hinzufügen und umrühren. Fügen Sie das Wasser und den Zucker hinzu und rühren Sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Zum Schluss den Rhabarber hinzufügen, einen Deckel auf die Pfanne legen und ca. 30 Minuten oder bis der Rhabarber weich ist. Gut umrühren.
  • Saison nach Geschmack.
  • Vor dem Servieren abkühlen. Im Kühlschrank bis zu 2 Wochen zugedeckt aufbewahren
Bewerte dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!