Fluss Birke

Fluss Birken haben gelbe Herbstlaub. David Beaulieu

Betula Arten wie Fluss Birken ( Betula nigra ) kann eine ausgezeichnete Auswahl für Herbstlaubproben sein. Im Folgenden werden Sie über einige Mitglieder dieser Spezies lesen. Der Zweck dieses Artikels ist, Hausbesitzern mögliche Bäume zu empfehlen, um zu wachsen, um maximale Herbstfarbe im Yard zu erreichen.

Herbstlaub von Flussbirken

"Fluss" Birke wird so genannt, weil sie in ihrem ursprünglichen Lebensraum oft in der Nähe von Flüssen wächst.

Ein alternativer gebräuchlicher Name ist "schwarze" Birke, die sich im Artennamen widerspiegelt, nigra (lateinisch für "schwarz"). Dies ist ein Hinweis auf seine Rinde, die Lachs beginnt, aber dunkler wird, wenn sie reift. Herbstlaubfarbe ist gelb.

In den Pflanzzonen 4-9 können Flussbirken angebaut werden, um die Landschaft mit Herbstlaub zu versorgen. In den östlichen USA heimisch, werden sie eine Höhe von 40-70 Fuß mit einer Verbreitung von 25-35 Fuß erreichen. Diese Exemplare sind vollsonnige Bäume, aber sie tolerieren auch teilweise Schatten.

Die Schälrinde dieses Baumes ist so attraktiv wie sein Herbstlaub. Es bellt wie die Papierbirke (siehe unten), aber die Rinde der letzteren ist aufgrund ihrer leuchtend weißen Farbe ikonischer. Flussbirken tolerieren die Sommerhitze besser als Papierbirken.

Herbstlaub von Gray, Paper Birch Trees

Eine weitere Birke, die sowohl wegen ihrer Schälrinde als auch wegen ihres Herbstlaubs gewachsen ist, ist die Papierbirke ( Betula papyrifera ).

Seine Herbstlaubfarbe ist gelb. Die kreidefarbene Rinde oder "Papier" ist auffallender als die der Birken und erreicht manchmal fast reines Weiß (weshalb sie manchmal auch "weiße Birke" genannt wird).

Die Rinde dieses Baumes ist natürlich auch aus einem anderen Grund berühmt, nämlich als Material für Birkenrinde-Kanus.

Das Herbstlaub von Papierbirken ähnelt dem von grauen Birken ( Betula populifolia ). Aber graue Birken wachsen in Klumpen, und ihre Rinde, die nicht schält, ist nicht besonders attraktiv.

Züchte diese Bäume, wenn du in Kanada lebst oder in den nördlichen Bundesstaaten der USA (Pflanzzonen 2-6). Sie sind in dieser Region beheimatet und bevorzugen die kühlen Temperaturen. Ihre Höhe und Verbreitung ist ähnlich der von Birken. Pflanzen Sie sie in voller Sonne bis zum Halbschatten.

Herbstlaub von weinenden Birken

Eine weitere "weiße" Birke ist Youngs Trauerbirke ( Betula pendula 'Youngii'), eine Zwergsorte, die bei Reife eine Höhe von 6-12 Fuß erreicht. Es kann in den Pflanzzonen 3-9 angebaut werden. Neben der weißen Rinde und dem gelben Herbstlaub sorgt die Form dieses Baumes für landschaftspflegerisches Interesse.Wie der Name schon sagt, fallen die Äste dieser Birke herab oder "weinen" auf den Boden herab (hier können Sie über andere solche weinenden Bäume lesen). Pflanzen Sie es in voller Sonne bis zum Halbschatten. Sein Vater, Betula pendula , ist die Europäische Weiße Birke.

Herbstlaub von gelben Birken

Ein weiterer attraktiver weißer Birkenbaum ist die Gelbe Birke ( Betula alleghaniensis ). Ein großer Baum (60-80 Fuß) mit einer Ausbreitung von etwa 30 Fuß, hat es gelb Herbstlaub.

Es leitet seinen allgemeinen Namen nicht von der Farbe seines Laubs ab, sondern von der Farbe seiner exfolierenden Rinde. Diese Rinde fällt wie die oben erwähnten Papier- und Flussbirken. Genauer gesagt, sollte man die Rinde als goldene Farbe beschreiben. Gelbe Birken sollten in voller Sonne bis zum Halbschatten angebaut werden, in den Pflanzzonen 4-7.

Was kommt als nächstes?

Setze dich nicht mit Bäumen zufrieden, wenn es darum geht, Pflanzen für die Herbstfarbe zu züchten. Lesen Sie diesen Artikel über Sträucher und Reben für die Herbstfarbe, um zusätzliche Möglichkeiten zu erfahren. In der Tat, wie kleinere Pflanzen, solche Sträucher und Reben können besser für kleine Höfe geeignet sein. Aber wenn Sie im Herbst Ideen speziell für Bäume mit großen Blattauslagen suchen, konsultieren Sie bitte 10 Most Colorful Trees for Fall.