Brathähnchen-Rezept mit Fünf-Gewürz-Pulver

Dieses Brathähnchen-Rezept ist eine im Ofen geröstete Version eines Rezeptes für Mikrowellen-Honig-Hühnchen. Bevor Sie das Hähnchen braten, können Sie ein paar Scheiben Ingwer und Frühlingszwiebeln unter die Haut des Huhns legen (zuerst die Schalotten zu Knoten binden).

Hinweis: Die Zubereitungszeit beinhaltet keine Zeit für die Marinierung des Hühnchens, da dies davon abhängt, ob Sie das Huhn vier Stunden oder über Nacht marinieren.

Was Sie brauchen

  • 1 Brathähnchen (3 bis 3 1/2 Pfund)
  • Für die Marinade:
  • 2 Frühlingszwiebeln (Frühlingszwiebeln) < 1 Tasse dunkle Sojasauce
  • 2 Esslöffel gemahlener Kandiszucker (falls vorhanden, oder 2 Esslöffel Kristallzucker)
  • 1 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver
  • 2-3 Stück Ingwer
Wie man es macht

Reinigen Sie das Huhn und tupfen Sie es mit Papiertüchern trocken. Die Schalotten in Drittel schneiden und die weißen Teile leicht zerschlagen.

  1. Für die Marinade die dunkle Sojasauce, den Stein- oder Kristallzucker, das Fünf-Gewürze-Pulver, den Ingwer und die gehackten Frühlingszwiebeln kombinieren. Legen Sie das Huhn in einen großen Beutel und fügen Sie die Hälfte der Marinade hinzu. Reservieren Sie die restliche Hälfte der Marinade, um das Hähnchen während des Kochens zu erhitzen. Marinieren Sie das Huhn im Kühlschrank für mindestens 4 Stunden (vorzugsweise die ganze Nacht) und drehen Sie die Tasche gelegentlich, so dass das ganze Huhn in der Marinade bedeckt ist.
Den Ofen auf 450 Grad Fahrenheit (232 Grad Celsius, Gaskennzeichnung 8) vorheizen. Legen Sie das Huhn auf ein Gestell in einer Bratpfanne. Braten für 15 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf 375 Grad Fahrenheit (190 Grad Celsius, Gas Mark 5). Braten Sie das Hähnchen, häufen Sie es häufig mit der reservierten Marinade, für eine weitere Stunde oder bis es gekocht ist. (Um den Garzustand zu überprüfen, stechen Sie das Huhn in den dicksten Teil des Oberschenkels. Die Säfte sollten klar sein. Wenn Sie ein Fleischthermometer verwenden, sollte die Temperatur 170 ° F (76 ° C) an der dicksten Stelle des Oberschenkels betragen Vor dem Servieren 15 Minuten ruhen lassen.