Romanesco Brokkoli

Romanesco Brokkoli. T-Pool / STOCK4B / Getty Images

Romanesco-Brokkoli kann Kohlrabi mit seinen blassgrünen Stacheln für das Gemüse, das so aussieht, als käme es aus dem Weltall. Sein weicher Geschmack und die kaum knackige Textur sind weniger aggressiv als seine äußere Erscheinung, und es ist ein Favorit unter denen, die es kennen.

Was ist Romanesco Brokkoli?

Romanesco Brokkoli andere Namen-Broccoflower und Roman Blumenkohl-sind weniger verbreitet, aber etwas genauer, da Romanesco Brokkoli ist botanisch und kulinarisch viel mehr wie Blumenkohl, als es wie Brokkoli ist.

Es ist ein Mitglied der Kreuzblütler Familie, zusammen mit Brokkoli, Blumenkohl, Grünkohl und Kohl. Während viele Leute annehmen, dass es sich um eine moderne Mischung aus Brokkoli und Blumenkohl handelt, stammt Romanesco-Brokkoli aus dem Italien des 16. Jahrhunderts.

Wie gesagt, es verhält sich wie Blumenkohl sehr viel und Sie können es als solches in den meisten Rezepten verwenden - natürlich wissend, dass es seinen Grünstich damit tragen wird!

Wie schmeckt Broccoflower?

Romanesco Brokkoli hat einen viel milderen, süßeren Geschmack als Brokkoli oder Blumenkohl. Seine Blüten sind dicht wie Blumenkohl, mit einer etwas weicheren Textur. Sie kochen wunderbar zart und halten gleichzeitig ihre Form.

Da das Gemüse diesen harten Biss nicht hat, wenn roh, dass Blumenkohl und Brokkoli haben können, ist es ideal zu verwenden, wenn Sie es nur leicht kochen oder roh servieren wollen. Ich bin bekannt, Romanesco Brokkoliröschen auf Crudités-Platte zu enthalten. Die ungewöhnliche Erscheinung zieht Aufmerksamkeit und Freude auf sich und kann sogar als Konversationsstarter dienen!

Wann ist Romanesco Broccoli in der Saison?

Achten Sie auf diese hellgrünen Köpfe im Herbst und frühen Winter in den meisten Klimazonen in den USA, obwohl wärmere Gebiete den Winter über sehen werden und ernsthaft temperierte Gebiete es auf Märkten für eine noch längere Saison bis zum frühen Frühling finden werden .

Achten Sie auf enge, kompakte Köpfe, die sich aufgrund ihrer Größe schwer anfühlen.

Wenn die Köpfe noch an den Blättern befestigt sind, sollten diese Blätter frisch und nicht verwelkt aussehen. (Tipp: Diese Blätter sind essbar! Koch sie wie Grünkohl.)

Wie soll ich es kochen?

Sie können Romanesco-Brokkoli ähnlich wie Blumenkohl zubereiten, wobei Sie daran denken, dass in manchen Gerichten das Hellgrün nicht so willkommen ist wie das Weiß des Blumenkohls. Da sein Geschmack etwas süßer und weniger rau ist, können Sie feststellen, dass Sie ihn nicht so stark wie Blumenkohl brauchen oder kochen wollen.

Ich mag Romanesco-Brokkoli in diesem Nudelgericht, als Gratin, mit Pesto oder einfach mit etwas Butter und / oder Zitronensaft gedünstet.