Sautierte Erbsen Grüne

Sautiertes Erbsengemüse - schnell und einfach gekocht - ist eine wunderbare Art, die zarten jungen Reben von Erbsenpflanzen zu verwenden. Suchen Sie nach Erbsen Grüns auf Bauernmärkten und Spezialitäten- oder Gesundheitsläden. Auf Bauernmärkten sind sie oft bei Bauern erhältlich, die auf asiatische Produkte spezialisiert sind, und man sieht sie in großen, zusammengewürfelten Haufen von verwachsenen Rebstöcken neben dem anderen, zahmeren und besser benommenen Grüns. In Lebensmittelgeschäften werden sie eher in leichter zu handhabenden Plastiktüten verpackt. Verwenden Sie sie bald nach dem Kauf (innerhalb von ein oder zwei Tagen); die Reben sind ziemlich robust, aber die Blätter, die an ihnen befestigt sind, sind nicht und werden anfangen, zu lange zu welken.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund Erbsengrüns
  • 1 grüne Zwiebel oder grüner Knoblauch (optional)
  • 1 Esslöffel Öl (welche Art auch immer Sie zum Kochen mögen)
  • Salz abschmecken
  • Natives Olivenöl Extra oder mit Zitrone angereichertes Olivenöl (optional)
  • Zitronensaft nach Geschmack (optional)

Zubereitung

  1. Schneiden Sie die zähen grünen Reben ab und entsorgen Sie sie. Wenn die Reben besonders lang oder sperrig sind, dann schneiden Sie sie in kleinere Stücke. Wissen Sie, aber ein Teil des Spaßes, Erbsengemüse zu essen, kann darin sein, die Grüns auf eine Gabel zu drehen oder eine Rebe aus einem Stapel mit Essstäbchen zu heben und sie zu entwirren, wie Sie essen.
  2. Spülen Sie die getrimmten Erbsen in kaltem Wasser - entweder unter fließendem Wasser oder in einer großen Schüssel oder einem großen Becken, in dem Sie die Grüns herumschleudern können, um Schmutz oder Staub zu entfernen. Heben Sie die Grüns aus dem Wasser (lassen Sie den Schmutz und Splitt zurück) und schütteln Sie überschüssiges Wasser ab. Töte nicht, tupfe dich nicht trocken oder drehe dich nicht, du willst ein bisschen Wasser, das sich an den Reben festhält.
  1. Wenn Sie etwas mehr Geschmack hinzufügen möchten, schneiden Sie die grüne Zwiebel oder den grünen Knoblauch zurecht und zerkleinern Sie sie.
  2. Erhitze eine sehr große Pfanne oder einen Wok bei großer Hitze. Fügen Sie das Öl hinzu, das Sie verwenden.
  3. Sobald die Pfanne oder der Wok heiß ist, fügen Sie die grüne Zwiebel oder den grünen Knoblauch, wenn Sie einen verwenden, hinzu und kochen Sie, rühren Sie, bis ungefähr 30 Sekunden duftend.
  4. Fügen Sie die Erbsengrüns hinzu, mit dem Wasser, das noch an ihnen klebt, und kochen Sie, häufig rührend, bis die Erbsenblätter welken und weich werden, ungefähr 3 Minuten.
  5. Die Grüns mit Salz abschmecken. Nieselregen mit ein wenig extra nativem Olivenöl extra (Zitronenöl ist besonders schön auf Erbsen) und einen Spritzer Zitronensaft, wenn Sie möchten.

Variationen:

  • Am Ende mit Sojasauce und geröstetem Sesamöl beträufeln
  • Frisch geriebenen Ingwer mit der grünen Zwiebel oder grünem Knoblauch
  • Am Ende ca. 1/2 Teelöffel frisch geriebene Zitronenschale dazugeben
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!