Paella mit Meeresfrüchten Rezept mit Schweinefleisch und Hühnchen

Paella stammt aus Valencia, einer Region an der Mittelmeerküste zwischen Barcelona und Murcia, die für ihre Reisgerichte bekannt ist. Reis ist in dieser Region gewachsen, seit es von den Mauren gepflanzt wurde.

Die Spanier sind sich einig, dass die authentischsten Paella-Varianten aus der Region Valencia stammen, wo sie aus Saubohnen und Schnecken stammen. Aber Paella-Gerichte haben seither einen langen Weg zurückgelegt. Es gibt jetzt unzählige Versionen (obwohl viele Einheimische immer noch nur bestimmte Zutaten zulassen, um sich als "echte" Paella zu qualifizieren). Was immer Sie glauben, ist, was eine traditionelle spanische Paella macht, ist diese köstliche Version mit Meeresfrüchten, Schweinefleisch und Garnelen gefüllt unbestreitbar lecker.

Paella mit Meeresfrüchten

Es ist erwähnenswert, dass die heutige Paella trotz ihrer bescheidenen Herkunft wahrscheinlich das berühmteste und beliebteste spanische Gericht der Welt ist. Es gibt so viele Paella-Varianten wie es in Spanien Köche gibt! Diese Version der Meeresfrüchte-Paella umfasst Huhn und Schweinefleisch sowie Muscheln, Muscheln und Garnelen. Es ist ein bisschen von Mary Montaña - oder Surf und Turf - wie sie in Spanien sagen.

Eine traditionelle Paellapfanne, ein langer Holzlöffel oder -paddel und ein Grill oder Gasbrenner werden benötigt, um diese Paella mit Meeresfrüchten zuzubereiten.

Was Sie brauchen

  • 1 gelbe oder weiße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Tomaten, gewürfelt
  • 1 ganzes Hühnchen oder 8 Drumsticks oder Oberschenkel
  • 1 1/2 lb Schweinelende (fettreduziert), in 1-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1/2 lb. Calamari (Tintenfisch)
  • 1 bis 1 1/2 lb. mittelkörnig oder "bomba" Reis
  • 4 bis 6 c. Fischbrühe (oder Hühnerbrühe, wenn nicht verfügbar)
  • 1 große Prise Safranfäden
  • 1 1/2 Pfund rohe Muscheln in der Schale (gefroren oder frisch)
  • 1 Pfund kleine Venusmuscheln (gefroren oder frisch) > 1 1/2 Pfund rohe Garnele, mittelgroß oder groß - Schale auf
  • 1 süße rote Paprika
  • 1 10 Unze. pkg gefrorene Erbsen
  • Spanisches Olivenöl, Salz abschmecken
Wie man es macht

Reis Hinweis:

Die genaue Menge an Reis hängt von der Größe der Pfanne und der Anzahl der Portionen ab, also mindestens 1 1/4 lb. Reis auf der Hand. Bereiten Sie die Zutaten vor. Wenn Sie ein ganzes Huhn verwenden, schneiden Sie es und das Schweinefleisch in Serving-Size-Stücke.

  1. Säubere den Tintenfisch von Innereien und Rücken, entferne die Tentakeln. Schneiden Sie die Tintenfischröhrchen in Ringe.
  2. Rote Paprika entkernen und in lange Streifen schneiden. Zwiebeln und Tomaten hacken, für später aufbewahren.
  3. Die Hühnerbrühe in einem mittelgroßen Topf erwärmen.
  1. Kochen Sie die Paella. Wenn Sie einen Holzkohlegrill benutzen, zünden Sie die Kohlen an. Wenn die Kohlen auf dem Grill mit weißer Asche bedeckt sind, kann das Kochen beginnen.
  2. Stellen Sie die Paellapfanne auf die Hitze und fügen Sie genügend Olivenöl hinzu, um den Boden zu beschichten. Wenn die Pfanne heiß genug ist, die Zwiebeln und Tomaten in Olivenöl anbraten. Fügen Sie nach Bedarf Olivenöl hinzu, um ein Anhaften zu verhindern.Sobald die Zwiebeln durchscheinend sind, das Huhn hinzufügen und auf allen Seiten bräunen. Fügen Sie Tintenfisch hinzu und kochen Sie, rühren Sie häufig für ungefähr 10 bis 15 Minuten.
  3. Geben Sie den Reis hinzu und bestreuen Sie ihn in Form eines großen Kreuzes auf der Pfanne. Zwei bis drei Minuten rühren, um den Reis gründlich mit Öl zu überziehen.
  4. Die Safranfäden zerdrücken und zu der warmen Hühnerbrühe geben. Brühe langsam in die Paellapfanne geben, bis alle Zutaten bedeckt sind. Fleisch und Gemüse gleichmäßig auf dem Boden verteilen.
  5. Legen Sie Muscheln um den Rand der Pfanne, nach oben zeigend. Die Muscheln und Garnelen in die Pfanne geben und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen. Fügen Sie Scheiben von Pfeffer hinzu.
  6. Simmer, Reis kochen. Fügen Sie bei Bedarf weitere Brühe hinzu. (Wenn BBQ zu heiß wird, heben Sie die Pfanne hoch, weg von der Hitze.) Wenn der Reis fast gar ist, streuen Sie Erbsen darüber.
  7. Wenn Reis gekocht wird, vom Herd nehmen und mit Alufolie oder einem großen Geschirrtuch abdecken, damit die Paella vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten "ruhen" kann.
  8. Zitronen in Spalten schneiden und neben Paella servieren.
  9. Bessere Paellas herstellen

So kochen Sie eine perfekte Paella

  • Der beste Reis für Paella
  • Char-Broil Gas Paella-Brenner Bewertung
  • Dieses Rezept bewerten
Ich mag das überhaupt nicht . Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!