Gebratene Jakobsmuscheln und Shrimps mit Balsamico-Erdbeeren Rezept

Dieses elegante Jakobsmuschel und Shrimps Gericht, mit einer süßen, Erdbeergeschmack Balsamico-Glasur beträufelt, schmeckt wie absoluter Himmel und ist für zwei Personen für ein romantisches Abendessen perfekt. Es ist so ähnlich wie in einem gehobenen Restaurant, in dem Sie den Kellner anrufen müssen, damit Sie Ihrem Koch ein Kompliment machen können!

Gebratene Jakobsmuscheln sind sehr beeindruckend, aber so einfach zu kochen, dass Sie es nicht glauben werden, bis Sie es selbst tun. Das Geheimnis ist, eine heiße Pfanne zu benutzen und nicht die Jakobsmuscheln zu bewegen.

Shrimps ist auch eine sehr einfache Möglichkeit, mehr von ihrer natürlichen Süße zu bringen. Verwenden Sie Jumbo Shrimps für dieses Gericht, wie Sie schöne fleischige Häppchen von Garnelen mit den Jakobsmuscheln gehen wollen.

Marinieren Sie die Erdbeeren mindestens eine Stunde voraus, obwohl mehrere Stunden (bis zu acht) besser sind. Die leichte Bitterkeit der Rucola bildet einen schönen Kontrast zu den süßen Aromen des Gerichts, aber Baby Spinat ist eine gute Alternative.

Was Sie benötigen

  • 1/4 Tasse Balsamico-Essig
  • 1/4 Tasse brauner Zucker
  • 3-4 große Erdbeeren, Stiele entfernt und in Scheiben geschnitten (oder geviertelt)
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse dünn geschnittene Schalotten
  • 6 Tassen (leicht verpackt) Rucola oder Spinatblätter (große Stiele entfernt)
  • 2 Esslöffel Traubenkernöl oder leichtes Olivenöl ( siehe untenstehende Hinweise)
  • 4 Jumbo-Jakobsmuscheln (U-6 oder U-10)
  • 6-8 ungekochte Jumbo (oder größere) Garnelen, geschält und enthäutet
  • Grobes Meersalz oder Koscheres Salz

Wie man es macht

  1. Rühren Sie in einer Schüssel Essig und Zucker zusammen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Erdbeeren unterheben, abdecken und mindestens eine Stunde kalt stellen. Aus dem Kühlschrank nehmen, wenn Sie mit dem Kochen beginnen möchten.
  2. Erhitzen Sie das extra native Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Die Schalotten anbraten, bis sie weich sind, dann die Blätter hinzufügen und wenden, bis sie gut vermischt sind. Kochen Sie nur ein oder zwei Minuten, bis alle Blätter welk geworden sind, aber immer noch grün sind. Grüns in ein Sieb nehmen und warm halten. (Siehe Kochhinweise unten)
  1. Trocknen Sie die Jakobsmuscheln und Garnelen gut und bestreuen Sie mit dem groben Salz. Erhitzen Sie eine Pfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze, bis sie ziemlich heiß ist. Die Traubenkerne oder das leichte Olivenöl hinzufügen, Öl kurz erhitzen lassen, dann die Jakobsmuscheln und die Garnelen vorsichtig hinzufügen (es wird etwas spritzen.)
  2. Lassen Sie die Garnelen etwa 1 Minute pro Seite anbraten, bis sie nur noch undurchsichtig sind. Entfernen und warm halten. Bewegen Sie die Jakobsmuscheln nicht, bis sich eine braune Kante am Boden bildet (ca. 2 bis 2 1/2 Minuten). Heben Sie vorsichtig eine Jakobsmuschel an - wenn die Oberfläche eine schöne karamellisierte Farbe hat, drehen Sie sie um.
  3. Nur noch eine Minute kochen, bis die Jakobsmuscheln elastisch, aber nicht ganz fest sind. (Siehe Kochhinweise unten.) Die Jakobsmuscheln entfernen und warm halten.
  4. Wischen Sie die Pfanne aus und geben Sie die Erdbeeren und den Essig hinzu. Entfernen Sie die Erdbeeren nach dem Durchwärmen (ca. 30 Sekunden) und lassen Sie den Balsamico kurz kochen, bis er zu einer sirupartigen Konsistenz verdickt ist.
  5. Zum Servieren das Grün auf einen Teller legen, mit den Jakobsmuscheln, Shrimps und Erdbeeren garnieren, dann die Balsamico-Reduktion über die Jakobsmuscheln und Garnelen streichen.

Cook's Notes:

  • Um alles warm zu halten, während Sie kochen, stellen Sie Ihren Backofen auf die niedrigste Einstellung, bevor Sie beginnen. Großartig für Heizplatten.
  • Sie können Jakobsmuscheln in einer 50/50-Mischung aus Öl und geklärter Butter für zusätzlichen Geschmack anbraten. (Verwenden Sie jedoch keine normale Butter: die Milchtrockenmasse kann brennen und einen bitteren Geschmack verleihen.)
  • Die Jakobsmuscheln sind fertig, wenn sie auf beiden Seiten gut gefärbt sind. Es kann immer noch eine dünne, nicht durchgegarte Schicht in der Mitte geben, aber keine Sorge: Sie werden weiter von Restwärme kochen, nachdem Sie sie aus der Pfanne nehmen und vollkommen zart sind.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!