Sollten Sie in der Lage sein, Ihr Ehepartner geheim zu halten?

Steve West / Taxi / Getty Images

Ehrlich zu deinem Ehepartner zu sein heißt nicht unbedingt, dass du jeden einzelnen Gedanken, Traum, jede Angst oder jede Fantasie mit dieser Person teilen musst. Im Angesicht kann Ehrlichkeit ein zweischneidiges Schwert in Ihrer Ehe sein. Zu wissen, was zu teilen und was nicht zu teilen ist eine wichtige Kommunikationsfähigkeit für Paare zu lernen und in ihrer Ehe zu verwenden. Es kann auch etwas sein, das Frieden und Harmonie mit Ihrem Ehepartner unterstützen oder behindern kann.

Geheimhaltung und das Recht auf Privatsphäre

Sie haben das Recht auf Privatsphäre in jeder Beziehung, einschließlich in Ehe, Familie oder Gruppe. In jeder Beziehung haben Sie das Recht, einen Teil Ihres Lebens geheim zu halten, egal wie trivial oder wie wichtig, aus dem alleinigen Grund, warum Sie das wollen. Sie haben auch das Recht, einige Zeit alleine und nur mit sich selbst zu verbringen.

Es ist gesund und weise, das Gefühl der emotionalen und physischen Privatsphäre zu respektieren, das für Sie und Ihren Ehepartner benötigt wird. Ansonsten enden Sie ironischerweise damit, Ihre Intimität einzuschränken, nicht zu verbessern. Du kannst nicht wirklich intim mit deinem Partner sein, ohne mit den innersten Teilen von dir selbst in Berührung zu kommen.

Ist Ehrlichkeit immer die beste Politik?

Es gibt berechtigte Gründe, ein Geheimnis vor Ihrem Ehepartner geheim zu halten. Du solltest dich nicht verteidigen müssen und keine peinlichen oder verletzenden Momente aus deiner Vergangenheit aufdecken. Es ist möglich, dass das Geheimnis jemanden betrifft, der darum gebeten hat, dass die Geschichte nicht erzählt wird.

Es gibt viele Paare, die seit langer Zeit verheiratet sind und persönliche Geheimnisse haben, die sie nicht mit ihren Ehegatten geteilt haben. Das Gefühl von Raum und der Sinn für einen privaten Teil von sich selbst ist für viele Menschen wichtig.

Wissen, wann man ein Geheimnis teilen soll

Wenn Sie ein Geheimnis haben, von dem Sie glauben, dass Sie es teilen sollten, aber Sie sich nicht sicher sind, sehen Sie sich Ihre eigenen physischen Antworten an, wenn Sie das Geheimnis verbergen.

Wenn dein Blutdruck ansteigt oder du viel schneller blinzelst oder deine Atmung schwerer ist oder du mehr schwitzt, könnten dies Hinweise darauf sein, dass du dieses spezielle Geheimnis teilen solltest.

Wenn Sie ein Geheimnis bewahren, weil Sie in Ihrer Ehe keine Verantwortung tragen wollen, kann dies zu Problemen führen. Das Zurückhalten von Fakten oder Informationen, die Ihr Ehepartner bei der Entscheidungsfindung wissen muss, ist eine schädliche Manipulation.

Geheimnisse, die deine Ehe verletzen können, betreffen:

  • Jobprobleme
  • Rechnungen nicht bezahlen
  • Geld leihen
  • keine Krankheit enthüllen
  • heimlich Familie und Freunde sehen
  • darüber lügen Sie geben Geld aus
  • Behalten Sie eine Sucht oder Drogenmissbrauch Gewohnheiten versteckt
  • rechtliche Probleme
  • eine Affäre

Wenn Sie ruhig bleiben Über ein Geheimnis

Wenn Sie ein Geheimnis oder ein schwieriges Problem mit teilen Ihr Ehepartner, erkennen, dass die folgenden Zeiten keine gute Zeit sind, dies zu offenbaren:

  • vor dem Schlafengehen.
  • Wenn einer von euch betrunken ist.
  • Wenn einer von Ihnen in einer stressigen Situation ist.
  • Während mürrischer Zeiten.
  • Wenn Sie oder Ihr Ehepartner wütend sind.
  • Wenn einer von euch müde oder krank ist.
  • Wenn Ihr Ehepartner bereits mit schlechten Nachrichten zu tun hat.

Hilfe suchen

Ehrlichkeit und Vertrauen sind entscheidend für den Erfolg einer Ehe. Es ist eine dünne Grenze zwischen dem, was Geheimnisse akzeptabel sind und welche eine Person verfolgen und eine Ehe verletzen werden.

Wenn du anfängst, die Distanz in deiner Ehe zu spüren und denkst, dass sie das Ergebnis eines Geheimnisses sein könnte, dann ist es Zeit, einen professionellen Berater zu konsultieren.

Ein Partner, der entdeckt, dass er oder sie direkt belogen worden ist, kann angesichts einer Halbwahrheit oder einer fehlenden kritischen Information ein enormes Gefühl des Verrats empfinden. Von diesem Verrat kann es schwer fallen, wiederzukommen, und Ihr Partner wird möglicherweise nie wieder ein vollständiges Gefühl des Vertrauens spüren.

Wenn Sie denken, dass diese Situation auf Sie zutrifft, gilt: Je eher Sie sich damit befassen, desto besser!

* Artikel aktualisiert von Marni Feuermann