Südindischer Stil Eiercurry

Meine Familie liebt ein nicht-vegetarisches Gericht bei jedem Mittag- und Abendessen. Egg Curry ist meine erste Wahl, wenn mir die Fleischoptionen ausgehen! Es gibt immer ein großes Tablett mit Eiern im Kühlschrank, so dass es leicht zusammen zu werfen ist.

Dieses schöne, seidige, milde Curry kann nach Belieben "heiß" gemacht werden, indem Sie weitere grüne Chilis hinzufügen. Ansonsten ist es das perfekte Gericht, um als Familie zu essen, denn es ist mild genug für die Kinder zu genießen.

Da es Kokosmilch enthält, die sich aufheizen kann, wenn es aus dem gefrorenen Zustand aufgewärmt wird, wird mein südindischer Art Egg Curry am besten zu dem Zeitpunkt zubereitet, zu dem Sie ihn essen möchten. Wenn Sie etwas gefrieren möchten, ist eine gute Möglichkeit, dies zu tun, eine große Menge der Soße zu machen und einzufrieren, ohne die Kokosmilch hinzuzufügen. Wenn Sie es das nächste Mal brauchen, auftauen, dann hinzufügen, durch die Kokosmilch rühren und vor dem Servieren durchwärmen.

Was Sie brauchen

  • 12 große Eier
  • 1-Zoll Zimtstange
  • Samen von 5 grünen Kardamom
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • 8 Nelken
  • 1 TL. Fenchelsamen
  • 4 EL. Gemüse-Speiseöl
  • 3 große Zwiebeln (in dünne Ringe geschnitten)
  • 15 Curryblätter
  • 1/2 TL. schwarze Senfkörner
  • 2 grüne Chilischoten (längs aufgeschnitten, fügen Sie mehr hinzu, wenn Sie ein heißeres Curry wünschen)
  • 1 TL. Knoblauch (fein gehackt)
  • 1/2 TL. frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL. Essig
  • Optional: 10 sehr kleine Babykartoffeln
  • 1 und eine 1/2 Tassen dicke Kokosmilch
  • Saft einer 1/2 Zitrone

Wie man es macht

  1. In einer großen, tiefen Pfanne, spielen Sie die Eier sanft und decken Sie mit kaltem Wasser vollständig ab. Aufkochen. Die Eier müssen hart gekocht werden ... Siehe hier für Wie man hart gekochte Eier macht. Einmal gekocht, schälen und einen kleinen 1/2 "Schlitz oben auf dem Ei machen. Sie könnten sogar die Eier in zwei Hälften schneiden. Für später beiseite legen.
  2. Erhitzen Sie eine flache Pfanne bei mittlerer Hitze und rösten Sie Zimt, Kardamom, Nelken, schwarze Pfefferkörner und Fenchelsamen unter Rühren, bis sie eine etwas dunklere Farbe annehmen und aromatisch sind. Sobald dies geschieht, schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie abkühlen.
  1. Nach dem Abkühlen zu einem groben Pulver in einer sauberen, trockenen Kaffeemühle zermahlen. Ich habe eine preiswerte, die ich ausschließlich für die Herstellung von Masala in Pulverform aufbewahre.
  2. In einer anderen tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze das Gemüse / Canola / Sonnenblumenöl hinzufügen. Wenn es heiß ist, die Curryblätter und die schwarzen Senfkörner hinzufügen. Sie werden stottern, also sei vorsichtig.
  3. Wenn das Stottern aufhört, fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Zwiebelringe, die grünen Chilis und den gehackten Knoblauch hinzu. Sautieren, bis die Zwiebeln weich und durchscheinend sind.
  4. Als nächstes fügen Sie die pulverisierte gemahlene Gewürzmischung hinzu, die Sie oben gemacht haben (von den gerösteten ganzen Gewürzen) und rühren Sie, um sich gut zu vermischen. Für weitere 3-5 Minuten sautieren.
  5. Fügen Sie jetzt die geschälten, hart gekochten Eier hinzu. Umrühren, um die Eier gut mit Masala zu überziehen.Der Schlitz, den du oben am Ei gemacht hast, lässt die Masala in das Ei eindringen!
  6. Wenn Sie sie verwenden, fügen Sie die Babykartoffeln jetzt hinzu. Vorsichtig umrühren.
  7. Kokosmilch und Salz nach Geschmack hinzufügen und weitere 5-7 Minuten kochen lassen. Wenn Sie Babykartoffeln hinzugefügt haben, kochen Sie, bis sie fertig sind. Rühren Sie nicht zu viel, da Sie die Eier nicht brechen wollen.
  8. Fügen Sie den Saft von 1/2 Zitrone hinzu und schalten Sie die Hitze aus. Gut mischen.
  9. Servieren Sie auf einem Bett aus frisch zubereiteten, einfach gekochten Reis oder mit Idlis, Dosas oder Appams!