Gewürzte eingelegte Feigen Rezept

Servieren Sie diese würzigen, süß-sauer eingelegten Feigen mit Schweine-, Truthahn- oder Wildfleisch. Sie schmecken auch zu Hartkäse oder werden einfach als Snack gegessen.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund kleine Feigen (reif und frisch)
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 Tasse Zucker (granuliert)
  • 3/4 Tasse Honig
  • 1 1/2 Becher Apfelessig
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Scheibe Ingwer (ca. 1/4-Zoll dick und 1-Zoll-Durchmesser)
  • 9 ganze Piment
  • 4 ganze Nelken
  • 2 ganze Kardamomkapseln ( leicht zerdrückt)

Wie man es macht

Gewürzte eingelegte Feigen sind besonders gut, wenn sie mit Kadota oder Adria-Feigensorten hergestellt werden, die beide ihre hellgelbe bis grüne Farbe behalten, auch wenn sie reif sind. Sie können aber auch jede andere Feigensorte verwenden.

  1. Die Feigen waschen. Stechen Sie jede Feige 2 bis 3 Mal mit der Spitze eines Gemüsemessers durch (damit die Salzlake die Frucht durchdringen kann).
  2. Geben Sie Wasser, Zucker, Zimtstange, Ingwer, Piment, Nelken, Kardamomkapseln und Lorbeerblatt bei starker Hitze in einen großen Topf. Umrühren, bis der Zucker vollständig gelöst ist. Fügen Sie die Feigen hinzu. Wenn die Flüssigkeit wiederkocht, reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie die Feigen in der Flüssigkeit 20 Minuten lang köcheln.
  1. Geben Sie den Honig und Apfelessig zu den anderen Zutaten und rühren Sie vorsichtig um den Honig aufzulösen, ohne die Feigen zu zerbrechen. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch und bringen Sie die Flüssigkeit wieder zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze und köcheln Sie, bis die Feigen beginnen, durchscheinend zu erscheinen, ungefähr weitere 20 Minuten.
  2. Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um die Feigen vorsichtig in saubere Pint oder Half Pint Dosen Gläser zu übertragen. Es ist nicht notwendig, die Gläser für dieses Rezept zu sterilisieren. Gießen Sie die heiße Flüssigkeit, in der die Feigen gekocht wurden, über die Frucht und lassen Sie einen halben Zentimeter Kopfraum zwischen der Oberfläche des Essens und den Rändern der Gläser. Denken Sie daran, dass, wenn Sie die ganzen Gewürze zusammen mit den Feigen in die Gläser geben, der Gewürzgeschmack bei der Lagerung verstärkt wird. Normalerweise streiche ich die kleineren Gewürze ab, aber füge einen der Zimtstangen zu jedem Glas hinzu, als eine attraktive Garnierung.
  3. Wischen Sie die Ränder der Gläser mit einem sauberen, feuchten Geschirrtuch oder Papiertuch ab. Die Konservendeckel anschrauben.
  4. Bei Raumtemperatur lagern Sie die Gläser 15 Minuten lang in einem kochenden Wasserbad (wenn Sie in großer Höhe leben, passen Sie die Einmachzeit an). Die eingelegten Feigen bleiben mindestens ein Jahr lang ungeöffnet. Beachten Sie, dass Sie, sobald Sie eines der Gläser öffnen, es im Kühlschrank aufbewahren müssen.
  5. Sie können auch den Prozess des Einkochens im Siedebad überspringen und die Marmeladengläser direkt in den Kühlschrank stellen. Wenn Sie sich für diese Version entscheiden, müssen Sie keine speziellen Dosengläser verwenden. Die Gläser eingelegter Feigen bleiben drei Monate im Kühlschrank.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht.Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!