Sonnengetrocknete Tomaten Kochen Tipps

Sonnengetrocknete Tomaten. © 2011 Lindsey Carrasco, lizenziert nach About. com, Inc.

Sonnengetrocknete Tomaten sind genau das, was ihr Name sagt: Tomaten, die in der Sonne getrocknet wurden. Als Ergebnis verliert die Tomate den größten Teil ihres Flüssigkeitsgehalts und lässt sie schrumpelig, etwas zäh, seltsam geformt und dunkelrot erscheinen. Sie müssen entweder rekonstituiert oder in Öl verpackt werden. Sobald getrocknet, wird der Geschmack der Tomate viel intensiver, so dass sonnengetrocknete Tomaten nicht eins zu eins in einem Rezept ersetzt werden sollten.

Auswahl sonnengetrockneter Tomaten

Beim Kauf von sonnengetrockneten Tomaten haben Sie die Wahl zwischen trocken verpackten Tomaten oder ölgefüllten Tomaten. Die Trockenverpackten werden auf die gleiche Weise wie getrocknete Früchte verkauft und müssen vor der Verwendung in Rezepten, in denen sie nicht in einer Flüssigkeit gekocht werden, wie Salate oder wenn sie zu einem Aufstrich verarbeitet werden, rekonstituiert werden. Sie werden ölgepackte sonnengetrocknete Tomaten finden, die auf verschiedene Arten angeboten werden - die Tomaten können ganz, gehackt oder julienned sein, und es können Kräuter und / oder Gewürze zu dem Öl hinzugefügt werden. Lesen Sie das Etikett auf dem Glas sorgfältig vor dem Kauf, um sicherzustellen, dass Sie kaufen, was Sie brauchen.

Mit Dry-Packed Tomaten

Sofern sie nicht bereits in Öl verpackt sind, müssen sonnengetrocknete Tomaten vor der Verwendung rekonstituiert werden (es sei denn, sie werden in einer Flüssigkeit gekocht). Dies ist ein ziemlich einfacher Prozess: Lassen Sie sie einfach 30 Minuten in warmem Wasser einweichen, bis sie weich und geschmeidig sind, abtropfen lassen (Flüssigkeit zurückbehalten, um Brühe und Saucen Geschmack hinzuzufügen), trocken tupfen und wie in Ihrem Rezept beschrieben verwenden.

Sie können auch Wein, Brühe oder andere Kochflüssigkeiten zur Rekonstitution verwenden. Einmal rekonstituiert, verwenden Sie sie innerhalb einiger Tage oder verpacken Sie in Olivenöl und lagern Sie im Kühlschrank für bis zu zwei Wochen. Um getrocknete Tomaten in Öl zu rekonstituieren, geben Sie einfach getrocknete Tomaten in ein Glas, bedecken Sie die getrockneten Tomaten mit Öl und kühlen Sie sie 24 Stunden lang.

Verwendung von ölgefüllten Tomaten

Um ölgefüllte, sonnengetrocknete Tomaten zu verwenden, die Tomaten vor dem Verzehr aus dem Öl abtropfen lassen oder zu einem Rezept hinzufügen. Achten Sie immer darauf, dass die im Glas verbliebenen Tomaten vollständig mit Öl bedeckt sind, was bedeuten kann, dass Sie mehr Öl hinzufügen, wenn Sie die Tomaten verwenden, und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Und lassen Sie das Öl nicht weg, wenn Sie mit den Tomaten fertig sind - es nimmt den Geschmack von den Tomaten auf und ist köstlich in Salatdressings oder für Pfannengerichte und sautierte Gerichte.

Kochen mit getrockneten Tomaten

Der Geschmack von sonnengetrockneten Tomaten ist ziemlich intensiv, konzentriert und leicht salzig, also reicht ein wenig. Viele Menschen, besonders Kinder, essen gerne sonnengetrocknete Tomaten als Snack aus der Hand. Obwohl sie wunderbar zu Pasta passen, schmecken sonnengetrocknete Tomaten auch zu vielen anderen Lebensmitteln, einschließlich Gemüse, Fleisch und sogar Brot.

Eigene sonnengetrocknete Tomaten zubereiten

Ob Sie eine Fülle von Tomaten aus Ihrem Garten haben oder einfach nur Ihre eigenen trocknen möchten, und sonnengetrocknete Tomaten zu Hause zu machen, ist gar nicht so schwer. Sie können es so machen, wie die Italiener es seit Jahren tun, und geschnittene Tomaten für etwa vier Tage in die Sonne legen (es gibt ein paar Geräte und einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen müssen), oder Sie können die Tomaten trocknen im Ofen oder in einem Dörrgerät.

Alle Methoden liefern zufriedenstellende Ergebnisse.