Sonnig Zitronen Kuchen Rezept - Rezept von "Stück Kuchen!"

Dieses Rezept für Sunny Lemon Cake wurde nach "Cake: One-Bowl, No-Fuss, From-Scratch Cakes" von Camilla V. Saulsbury (Robert Rose Inc., 2011) übernommen. Sie backt zwei Schichten und benutzt einen frischen Zitronenguss, um den Kuchen zu füllen UND zu backen, aber ich backe drei Schichten und benutze mein Fresh Lemon Mousse Rezept für die Füllung und 3/4 Charge von Fresh Lemon Frosting für die Oberseite und die Seiten. Aber das ist auch der Grund, warum Saulsbury's Rezept ein ausgezeichneter No-fuss-Kuchen ist. Mach es ihr oder meinen Weg. Die Ergebnisse sind atemberaubend!
Zitronenkuchen ist ein universeller Favorit. Im Polnischen würde dies als ciasto cytrynowe bezeichnet werden, Russen und Ukrainer würden es limonnyĭ tort mit einer leichten Schreibweise nennen, Serben, Kroaten, Slowenen und Bulgaren würden limun sagen tortu mit leichten Schreibvariationen, Ungarn nennen es citromos sutemény , Litauer nennen es citrinų pyragas , Rumänen sagen tort de lamaie und Tschechen und Slowaken nennen es citrón koláč . Das ist so ein schöner Kuchen, er wird selbst in den düstersten Tagen einen Sonnenstrahl bringen.

Was Sie brauchen

  • Zitronenkuchen:
  • 2 Tassen Mehl (Allzweck)
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 große Eier (bei Raumtemperatur)
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1/2 Tasse Butter (ungesalzen, erweicht)
  • 1/2 Tasse Margarine
  • 2 Teelöffel Schale (Zitrone, fein gerieben)
  • 1/4 Tasse Zitronensaft (frisch gepresst)
  • 1/4 Tasse Limettenlimonade
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Frisches Zitronenmousse Füllung: (optional)
  • 1 / 2 Tasse Zitronensaft (frisch)
  • 1 Tasse Wasser (kalt)
  • 1 Packung / 2 1/4 Teelöffel Gelatine (nicht aromatisiert)
  • 1/2 Tasse Salz (grob)
  • 1 Tasse Creme ( stark peitschend, kalt)
  • Frisch Lemon Frosting:
  • 7 Unzen Frischkäse (weich gemacht)
  • 1 Tasse Butter (ungesalzen, erweicht)
  • 4 Tassen Zucker (Konditoren)
  • 1 Esslöffel Schale (Zitrone , fein gerieben)
  • 1/2 Tasse Zitronensaft (frisch gepresst)

Wie es gemacht wird

  1. Hinweis: Wenn Sie einen Standmixer verwenden, verringern Sie die Schnellschlagzeit in Schritt 2, unten, um 1 Minute. Ofen auf 350 Grad erhitzen. Fetten und mahlen Sie zwei oder drei (9 Zoll) runde Kuchenformen, je nachdem wie viele Schichten Sie herstellen möchten.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Fügen Sie Eier, Buttermilch, Butter, Margarine, Zitronenschale und Zitronensaft zur Mehlmischung hinzu. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang schlagen, bis alles eingemischt ist. Die Seiten und den Boden der Schüssel mit einem Spatel abkratzen. Wenn Sie einen Handmixer verwenden, schlagen Sie 2 Minuten lang mit hoher Geschwindigkeit. Wenn Sie einen Standmixer verwenden, schlagen Sie 1 Minute lang auf Hoch. Limonenlimonade und Vanille hinzufügen.Beat auf niedriger Geschwindigkeit für 15 bis 30 Sekunden, bis nur gemischt.
  1. Teig in vorbereitete Pfannen gleichmäßig verteilen und gleichmäßig verteilen. Backen Sie für 25 bis 30 Minuten (weniger Zeit für drei Schichten) oder bis ein Zahnstocher, der in der Mitte eingesetzt wird, mit ein paar feuchten angeklebten Krümeln herauskommt. 10 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen. Führen Sie ein Messer um den Rand der Pfannen und drehen Sie die Kuchen auf das Rack, um es vollständig abzukühlen.
  2. Um den Fresh Lemon Frosting zu füllen und den Kuchen zu vereisen, in einer großen Schüssel mit einem elektrischen Mixer auf hoher Geschwindigkeit den Frischkäse und die Butter schaumig schlagen. Fügen Sie nach und nach Zuckerzucker hinzu und schlagen Sie auf niedriger Geschwindigkeit, bis Sie eingemischt sind. Kratzen Sie die Schüssel mit einem Spatel ab. Zitronenschale und Zitronensaft hinzufügen. Schlagen Sie auf hoher Geschwindigkeit für 1 bis 2 Minuten oder bis flauschig. Bedecken Sie und schmieren Sie für 30 bis 45 Minuten oder bis es fest genug ist, um sich auszubreiten.
  3. Damit das Fresh Lemon Mousse den Kuchen füllt, machen Sie nur 3/4 des Fresh Lemon Frosting-Rezepts, um die Oberseite und die Seiten des Kuchens zu vereisen, und machen Sie das Zitronenmousse wie folgt. In einer kleinen Schüssel Zitronensaft und 1 Tasse kaltes Wasser vermischen. Sprinkle Gelatine an der Spitze und lassen Sie sitzen, bis weich, 2 Minuten. Füllen Sie eine mittelgroße Schüssel mit Eiswasser. In einem kleinen Kochtopf Gelatinemischung, Zucker und eine Prise Salz bei mittlerer Hitze mischen und rühren, bis sich Gelatine und Zucker etwa 4 Minuten auflösen. Gelatinemischung in eine kleine Schüssel geben und die Schale in ein Eisbad stellen. Rühren, bis die Mischung Raumtemperatur erreicht, etwa 1 Minute. In einer großen Schüssel Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Die abgekühlte Gelatinemischung in Schlagsahne gießen und wischen, bis die weichen Spitzen zurückkehren. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen und gleichmäßig auf die Oberseiten von zwei Kuchenschichten verteilen. Bis zum Mousse vor dem Frosten kühl stellen.
  1. Hinweis: Wenn Sie Fresh Lemon Frosting verwenden, legen Sie eine Kuchenschicht mit der flachen Seite nach oben auf eine Kuchenplatte oder einen Teller. Spread 3/4 Tasse (175 ml) der Zuckerguss gleichmäßig über die untere Schicht. Die zweite Kuchenschicht mit der flachen Seite nach unten auflegen. Verteilen Sie den restlichen Zuckerguss über den Kuchen. 1 Stunde vor dem Servieren kühl stellen.
  2. Hinweis: Wenn Sie Fresh Lemon Mousse zum Füllen verwenden, legen Sie eine Kuchenschicht mit der flachen Seite nach oben auf eine Kuchenplatte oder einen Teller. Die Hälfte der Mousse über die untere Schicht verteilen. Mit der zweiten Kuchenschicht, flache Seite nach unten, bestreichen und mit der restlichen Mousse bestreichen. Mit der dritten Kuchenschicht, flache Seite nach oben, bestreichen. Zitronen-Frischkäse-Zuckerguss über Kuchenoberseite und -seiten verteilen. 1 Stunde vor dem Servieren kühl stellen.
  3. Aufbewahrungstipps: Bewahren Sie den mattierten Kuchen bis zu 3 Tage im Kühlschrank in einem Tortenheber oder lose in Folie oder Wachspapier eingewickelt auf. Alternativ wickeln Sie die gekühlten, nicht aufgetrockneten Kuchenschichten einzeln in Plastikfolie, dann Folie und frieren Sie für bis zu 6 Monate. Lassen Sie die Kuchenschichten vor dem Glasieren und Servieren 2 bis 3 Stunden bei Raumtemperatur auftauen.