Süße Kartoffel-Gnocchi

Süßkartoffeln machen diese molligen Orangenknödel etwas süß und voller Antioxidantien. Diene ihnen wie anderen Gnocchi. Süßkartoffel-Gnocchi sind besonders schmackhaft, einfach in braune Butter und Salbei oder in eine Sahnesauce mit viel Parmesan-Käse gekleidet. (Auf der Suche nach regelmäßigen Kartoffel Gnocchi? Siehe So machen Sie Kartoffel Gnocchi.)

Die herzliche Textur der Süßkartoffeln bedeutet diese Gnocchi können mit Allzweckmehl oder, für zusätzliche Ballaststoffe und Nährstoffe, Vollkornmehl hergestellt werden. Es ist deine Entscheidung!

Dieses Rezept macht eine Menge Gnocchi. Alle Extras können auf ein Backblech gelegt, eingefroren und in eine wiederverschließbare Plastiktüte umgefüllt werden und bis zu sechs Monate tiefgefroren aufbewahrt werden.

Was Sie brauchen

  • 2 Pfund Süßkartoffeln
  • 1 Esslöffel feines Meersalz (zum Kochen von Wasser)
  • 2 bis 2 1/2 Tassen Vollkorngebäck Mehl oder Allzweckmehl, plus mehr zum Rollen und Formen
  • 1 großes Ei

Wie man es macht

  1. Schälen Sie die Süßkartoffeln und schneiden Sie sie in große, ähnlich große Stücke. Die Süßkartoffelstücke in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken. Das Salz hinzufügen und zum Kochen bringen. Kochen Sie, bis die Süßkartoffeln zart sind. Lassen Sie sie gründlich abtropfen und geben Sie die Süßkartoffelstücke in den leeren, heißen Topf zurück. Schütteln Sie sie etwas, um überschüssiges Wasser darin zu verdunsten.
  2. Die Süßkartoffeln gründlich zerdrücken. Der schnellste Weg, dies zu tun, ist, sie durch einen Ricer zu schieben. Aber auch ein großer Gabel- oder Kartoffelstampfer funktioniert.
  1. Rühre das Mehl 1/2 Tasse auf einmal ein, bis sich ein Teig bildet. Sie können oder müssen nicht die letzte 1/2 Tasse. Der Teig wird sehr weich sein.
  2. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Einen Löffel des Teiges in das kochende Wasser geben, umrühren und kochen lassen, bis er an die Oberfläche schwimmt und dann weitere 30 Sekunden kochen lassen. Verwenden Sie einen Schaumlöffel, um die Knödelprobe zu entfernen. Wenn es zusammenhält, fahren Sie mit dem Rezept fort, ohne das Ei hinzuzufügen. Wenn es auseinander fällt, das Ei einrühren - zuerst wird der Teig auseinander ziehen und alles kann verloren scheinen. Rühre weiter: Der Teig kommt wieder zusammen. Wenn die Zugabe des Eies den Teig fürchterlich nass gemacht hat, rühren Sie bis zu einem weiteren 1/2 Tasse Mehl ein.
  3. Teig in vier gleichmäßige Teile teilen. Arbeiten Sie mit einem nach dem anderen, kippen Sie Teig auf eine gut bemehlte Oberfläche und rollen Sie in eine 1-Zoll-dicke Schlange. In 1/2-Zoll-Stücke schneiden und auf ein bemehltes Backblech legen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig.

    Hinweis: An diesem Punkt können Sie alle Gnocchi, die Sie nicht am selben Tag verwenden möchten, einfrieren. Garen Sie die gefrorenen Gnocchi genauso frisch - sie brauchen nur etwas länger, um bis zum Kochende zu schwimmen. Kochen Sie die Knödel, wie für die obige Probe beschrieben, in Salzwasser und achten Sie darauf, den Topf nicht zu überfüllen. Arbeite in Chargen und halte gekochte Gnocchi in einem warmen Ofen in etwas Butter, während du die restlichen Gnocchi kochst.Mit Butter und Parmesan, gebräunter Butter und Salbei, diesem Rezept mit Speck und Ricotta oder Ihrer liebsten Pastasauce servieren.