Süße Kartoffel Pekannuss Schnelles Brot

Dieses feuchte Süßkartoffelbrot ist fettarm und super leicht zuzubereiten und zu backen. Apfelmus ersetzt Öl oder Butter im Rezept.

Ich benutzte gehackte Datteln in dem abgebildeten Brot, aber auch Rosinen oder andere getrocknete Früchte konnten verwendet werden.

Siehe auch
Süßkartoffel-Laibkuchen mit Frischkäseglasur

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl, 7 Unzen
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Muskatblüte oder Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse
  • 1/2 Tasse gehackte Datteln oder Rosinen > 2 große Eier, leicht geschlagen
  • 1/2 Tasse Apfelmus
  • 4 Esslöffel Milch
  • 1 Tasse gekochte und pürierte Süßkartoffeln
Wie man es macht

Fetten Sie den Boden einer Laibpfanne ungefähr 9- x 5- x 3-Zoll. Erhitze den Ofen auf 325 F (165 C / Gas 3).

  1. Mehl, Backpulver, Salz und Gewürze in der Rührschüssel verrühren; Zucker, Pekannüsse und Rosinen oder Datteln einrühren.
  2. In einer separaten Schüssel Eier, Apfelmus, Milch und Kartoffelpüree mischen; Rühren, um sich gut zu vermischen.
  3. Fügen Sie die trockene Mischung den trockenen Zutaten hinzu und vermischen Sie sie mit einem großen Löffel, bis die Mischung angefeuchtet ist.
Teig in die vorbereitete Brotform geben.
  1. Backen Sie für ungefähr 1 Stunde und 10 Minuten, oder bis Zahnstocher, der in Mitte eingesetzt wird, sauber herauskommt.
  2. 15 Minuten lang in einer Pfanne abkühlen lassen. Aus der Pfanne nehmen und auf dem Rost weiter abkühlen lassen.
  3. Ihnen gefällt vielleicht auch

Blaubeer-Süßkartoffelbrot

Süßkartoffel-Muffins mit Zimt-Zucker-Topping

Süßkartoffel-Kuchen-Roll-Rezept mit Frischkäsefüllung

Süßkartoffel-Brotpudding mit Datteln und Pekannüssen

Bewerte dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!