Nehmen Sie die Enkelkinder zum Yosemite-Nationalpark

Ältere Enkelkinder, besonders Teenager, werden die Großartigkeit des Yosemite Nationalparks genießen. Foto © S. Adcox

Es gibt wirklich nur einen Grund, in den Yosemite Nationalpark zu fahren: die Landschaft. Spektakuläre Granitfelsen, stürzende Wasserfälle, grüne Wiesen und einige der beeindruckendsten Bäume der Welt liegen innerhalb von 1 200 Quadratmeilen. Was für ein Nervenkitzel ist es, diese Schönheit mit den Enkelkindern zu teilen!

Das schiere Ausmaß des Yosemite und seine relative Abgeschiedenheit bedeuten, dass Sie nicht zu einem Nachmittagsbesuch kommen, es sei denn, Sie leben in unmittelbarer Nähe.

Sie müssen sorgfältig planen, um sicherzustellen, dass Sie das bekommen, was Sie und Ihre Familienmitglieder am meisten von Ihrem Besuch erwarten. Yosemite ist wahrscheinlich am besten für Kinder geeignet, deren Alter im zweistelligen Bereich liegt, aber ich habe viele Familien mit jüngeren Kindern gesehen, die es genießen. Und während kräftige Menschen mehr Möglichkeiten im Park haben werden, sind viele von Yosemites Köstlichkeiten für alle zugänglich.

Auf der Website des National Park Service finden Sie eine immense Menge an Informationen über Yosemite. Eine Fülle von Informationen finden Sie auch an anderen Orten, aber Sie können leicht übersehen, was Sie wirklich wissen müssen . Als Großeltern, die schon mehrmals Yosemite besucht haben, habe ich ein paar Tipps, was du wissen solltest, bevor du gehst.

Ja, es gibt Bären

Es gibt keine Grizzlys in Yosemite, aber es gibt mehrere hundert Schwarzbären, von denen die meisten tatsächlich eine braune Farbe haben. Auf unserer letzten Reise sahen wir einen schönen Gingery Brown.

Bären im Yosemite sind selten aggressiv gegenüber Menschen, aber sie suchen aggressiv nach Nahrung. Es ist wichtig, dass Sie kein Essen in Ihrem Auto lassen, nicht einmal in Ihrem Kofferraum. Wenn Sie in den Zeltkabinen bleiben, wie es meine Familie normalerweise tut, können Sie in Ihrer Kabine nichts essen oder lagern. Bear-proof Kästen werden für Nahrungsmittelspeicher geliefert.

Wenn Sie mit kleinen Kindern reisen, ist die Anwesenheit von Bären eine kleine Herausforderung für die Reise. Ihre Enkelkinder verstehen vielleicht nicht, warum sie zum Beispiel nicht im Auto snacken können. Und obwohl es in Yosemite keine Todesfälle oder sogar schwere Verletzungen durch Bären gegeben hat, wollen Sie trotzdem Ihre Kinder genau beobachten.

Weitere Gründe, die Kinder zu beobachten

Der Yosemite ist voller riesiger Felsbrocken, auf die Kinder gerne klettern, und ich habe dutzende Kinder gesehen, die ohne Verletzungen umhergerannt sind. In der Nähe von Wasserfällen können Felsen jedoch sehr rutschig sein, entweder durch Algen, die auf ihnen wachsen, durch die Wirkung von Wasser, das sie glättet, oder durch den Nebel, der oft die Wasserfälle umhüllt. Bei unserem letzten Besuch warnte ein Ranger die Besucher vor den Felsen in der Nähe der Lower Yosemite Falls, die trocken und sicher zu laufen schienen, aber eigentlich ziemlich heimtückisch waren.

Zum Thema Wasserfälle sind sie eines der schönsten und doch tödlichsten Merkmale von Yosemite. Jedes Jahr verlieren Besucher ihr Leben, nachdem sie über die Fälle hinweggefegt worden sind. Normalerweise klettern sie auf den Felsen, wenn sie rutschen und hineinfallen, aber das Schwimmen im Wasser über den Wasserfällen kann dazu führen, dass sie in einer Strömung gefangen und über die Wasserfälle getragen werden.

Viele andere Orte in Yosemite bieten schnelles Wasser, besonders im Frühjahr und nach Regenfällen. Ein einfacher Sturz von der Bank ins Wasser kann vor allem für Kinder tödlich sein.

Enkel sollten auch davor gewarnt werden, Eichhörnchen, Streifenhörnchen oder andere kleine Säugetiere, die Krankheiten tragen können, zu berühren. Im Jahr 2012 wurde ein Ausbruch des Hantavirus in Yosemite auf Hirschmäuse zurückverfolgt, die in einer bestimmten Art von Zeltkabine nisteten. Wenn Sie Anzeichen von Nagetieraktivität in Ihrer Unterkunft sehen, benachrichtigen Sie sofort das Management.

Einsteigen

Es kostet Sie $ 30 pro Fahrzeug, um in Yosemite zu kommen - $ 25 November bis März - aber das ist gut für sieben Tage. Natürlich sind unsere Nationalparks immer noch unser größtes nationales Schnäppchen. Und wenn Sie über 62 sind - sind sie ein regelrechter Diebstahl! Ihr Senior Pass kostet nur $ 10, und es bietet Ihnen und allen in Ihrem Fahrzeug freien Eintritt sowie andere Rabatte.

Herumkommen Yosemite

Yosemite hat ausgezeichnete Straßen, obwohl das Gelände Geschwindigkeitsbegrenzungen von 25-35 mph an den meisten Orten notwendig macht. Die niedrigen Geschwindigkeitsbegrenzungen und die Größe des Parks bedeuten, dass das Herumkommen eine Weile dauert. Vom Yosemite Valley, dem zentral gelegenen und am meisten genutzten Teil des Parks, kann es bis zu zwei Stunden dauern, um andere interessante Orte zu erreichen.

Da Yosemite vor allem im Sommer ein stark frequentierter Park ist, sind die Parkplätze häufig voll. Im Yosemite-Tal verkehren Pendelbusse, die es bevorzugen, das eigene Auto zu fahren und einen Parkplatz zu finden. Vertrauen Sie mir, sobald Sie einen guten Parkplatz im Tal finden, werden Sie zögern, Ihr Auto überhaupt zu bewegen!

Sie müssen Ihr Auto benutzen, um zu den abgelegeneren Gebieten des Parks zu gelangen, und Sie sollten, weil diese Bereiche nicht zu übersehen sind.

Unterkunft

Sie sollten wirklich mehrere Tage bleiben, wenn Sie Yosemite besuchen, und das bedeutet Unterkunft zu finden. Es gibt drei allgemeine Lösungen für Yosemite Unterkünfte:

  • Übernachten Sie in einem Hotel oder Motel im Park. Dies ist eine teure Option. Die Zimmer in der schönen Ahwahnee Lodge kosten $ 500 + pro Nacht, wenn Steuern hinzukommen. Die Zimmer in der Yosemite Lodge kosten 250 USD. Die historische Wawona Lodge bietet Zimmer mit einem Gemeinschaftsbad für 155 US-Dollar und Zimmer mit eigenem Bad für 226 US-Dollar. Abgesehen davon, dass sie relativ teuer sind, füllen sich diese Lodges schnell. Reservierungen sind ein Jahr im Voraus geöffnet, und der Last-Minute-Besucher wird wahrscheinlich keine Verfügbarkeit finden.
  • Unterkunft außerhalb des Parks finden. Gateway-Communities bieten eine Vielzahl von Unterkünften, von Motels über Resorts bis hin zu Hütten. Denken Sie daran, dass Sie erhebliche Reisezeit haben werden, um zum Yosemite Valley zu gelangen und mehr, wenn Sie einen Punkt von Interesse auf der anderen Seite des Parks besuchen möchten.Es gibt auch einige private Unterkünfte im Park, aber diese befinden sich auch am Rand des Parks und sie buchen sehr früh.
  • Suchen Last-Minute-Unterkunft . Wenn Sie den Wunsch haben, Yosemite zu besuchen, wollen Sie im Park bleiben, aber keine Reservierung gemacht haben, können Sie es vielleicht schaffen, wenn Sie bereit sind, in einem Zelt zu schlafen. Zeltkabinen - permanente Zelte auf einer Plattformbasis - sind an mehreren Stellen im Park verfügbar, darunter eine große Anzahl im Curry Village im Yosemite Village. Sie beginnen bei $ 139, und Sie bekommen nicht viel Luxus für diesen Preis, nur ein Bett mit Bettwäsche und einer Decke, ein elektrisches Licht oben und Handtücher, die niemand wäre versucht zu stehlen. Sie werden die Gemeinschaftsbäder und Duschen benutzen. Aber hey! Sie bleiben innerhalb der Grenzen eines der schönsten Parks der Welt. Hinweise: Die Zelte sind dicht beieinander, also bringen Sie Ohrstöpsel mit. Bringen Sie eine Taschenlampe für nächtliche Wanderungen ins Badezimmer. Bringen Sie eine zusätzliche Decke mit, wenn Sie kalt und in einem unbeheizten Zelt sind. Noch ein Hinweis: Alle Zelthütten sind im Sommer unbeheizt.
  • Versuchen Sie, Hauswirtschaft Camp oder Campingplatz. Wenn Sie ein Camper sind, hat Yosemite auch mehrere schöne Campingplätze. Spots in einigen Campingplätzen können reserviert werden. Andere werden zuerst kommen, mahlt zuerst. Eine der ungewöhnlichsten Möglichkeiten ist eine Gegend im Yosemite Valley, die als Housekeeping Camp bekannt ist. Die Einheiten bestehen aus drei Betonwänden, einer mit Vorhängen versehenen Seite und einer Plane oben. Sie enthalten ein Etagenbett und ein Doppelbett. Zwei Kinderbetten können hinzugefügt werden, so dass die Einheiten 8 schlafen können. Einige bevorzugen diese Einheiten zu den Zeltkabinen, weil Sie in diesem Bereich kochen können, obwohl das Essen noch in Bärenboxen verstaut werden muss. Sie können Ihr Auto auch außerhalb Ihrer Kabine parken. Diese Einheiten beginnen bei etwas über $ 100.

Zeit zu essen!

Auch in Yosemite kann Essen teuer werden, auch wenn Sie die schickeren Restaurants meiden. Bei einem kürzlichen Besuch, zwei Frühstücke und zwei Tassen Kaffee im Speisesaal Pavillon im Curry Village setzte uns 24 Dollar. Aus diesem Grund aßen wir die meisten unserer Mahlzeiten auf einem Picknicktisch. (Die Picknickplätze sind bemerkenswert menschenleer. Swinging Bridge war unser Favorit.) Wir trugen ein paar Einzelbrenner und kauften die Propanflaschen, um sie vor Ort zu feuern. Mit unserer Eiskiste konnten wir ein komplettes Frühstück für weniger als $ 12 pro Person, sowie Hamburger, Hot Dogs, Sandwiches und Käse-und-Frucht-Feste genießen. Vier von uns haben eine Pizza vom Pizzadeck im Curry Village für einen vernünftigen Tarif von 25 Dollar abgeschmiert.

Neben dem Essen brauchen Sie viel Flüssigkeit, um hydratisiert zu bleiben. Der Speisepavillon des Curry Village verfügt über eine Kaltwasserstation mit kostenlosen Tassen. Das Café hat einen Heißwasserspender, aber keine Tassen. Wenn Sie Ihre eigenen Tassen und Teebeutel oder Kaffee-Einzelportionen mitbringen, können Sie kostenlose Heißgetränke erhalten. Wir haben auch unsere Wasserflaschen am Wasserhahn in der Nähe unseres Zeltes ausgespült und aufgefüllt.

Nicht verpasst werden

Machen Sie eine Wanderung. Wenn Sie und Ihre Enkel zu einer ziemlich ernsten Wanderung in der Lage sind, sollten Sie die Wanderung zum Sentinel Dome nicht verpassen.Es ist nur eine 2, 2 Meile Rundfahrt, aber der letzte Abschnitt, wo Sie die nackte Felskuppel hochklettern, ist ziemlich hart. Sie werden an der Spitze mit 360 Grad Sichtweite und einer spektakulären Aussicht auf einige Kuppeln und Wasserfälle von Yosemite belohnt. Lassen Sie ein paar Stunden für die Wanderung, mehr wenn Sie (wie wir es taten) an der Spitze verweilen.

Überprüfen Sie die Ansichten . Es gibt viele atemberaubende Aussichtspunkte in Yosemite, aber die meisten finden den Aussichtspunkt am Glacier Point als den beeindruckendsten. Dennoch ist Washburn Point auf dem Weg zum Glacier Point definitiv einen Stopp wert. Wenn Sie den Park von Süden betreten, vergessen Sie nie das erste Mal, wenn Sie Tunnel View sehen, möglicherweise der bekannteste Aussichtspunkt des Parks.

Siehe große Bäume. Auch der Mariposa-Hain von Riesenmammutbäumen gehört zu der Kategorie, die man nicht verpassen sollte, aber der National Park Service überarbeitet den Zugang zum Mariposa Grove und wird für die nächsten zwei Jahre bis zu den meisten Besuchern geschlossen bleiben Juli 2017. Riesenmammutbäume können auch an zwei anderen Orten im Park gesehen werden, die beide weniger zugänglich sind als die Mariposa Grove, aber die Wanderung lohnt sich, wenn Sie dazu aufbrechen.

Verschiedenes Hinweise

Schlage die Hitze ab. Temperaturen im Yosemite Valley können im Sommer 100 Grad erreichen. Sie werden feststellen, dass es außerhalb des Tales viel kühler ist, besonders in den höheren Lagen.

Bleib bei deiner Gruppe. Wenn Sie mit einer großen Gruppe in mehr als einem Fahrzeug reisen, kann es schwierig sein, in Kontakt zu bleiben. Telefondienst ist in Yosemite fleckig. Sie werden einen besseren Empfang haben, wenn Sie mit einem großen Anbieter wie Verizon oder A T & T zusammen sind. Aber selbst mit einem großen Anbieter verlieren Sie den Empfang auf entfernten Straßen, aber Texte gehen manchmal durch, wenn Telefonanrufe nicht gehen. Es ist eine gute Idee, wenn Sie sich auf eine Wanderung begeben, um einen Treffpunkt und eine Zeit für den Fall festzulegen, dass Sie getrennt werden. Sie können auch durch Notizen kommunizieren, die Sie an Ihrem Schreibtisch hinterlassen oder an der Tür Ihrer Kabine hinterlassen haben.

Bringen Sie das Insektenspray mit. Trotz der nördlichen Lage sind Moskitos in den Sommermonaten in Yosemite verbreitet, obwohl wir sie nie als besonders störend empfunden haben.

Gehen Sie online. Das Yosemite Valley bietet an einigen Standorten drahtlosen Service. Eine davon, die Curry Village Lounge, bietet auch eine Auswahl an Puzzles und Brettspielen, die Kindern Spaß machen. Es hat auch eine wunderbare Veranda mit Schaukelstühlen, aber diese sind selten leer.

Bottom Line

Auch wenn Sie diesen Artikel nicht gelesen haben und völlig unvorbereitet in die Erfahrung einsteigen, haben Sie wahrscheinlich eine großartige Zeit bei Yosemite. Es ist nur eine dieser einzigartigen Seiten, die jeder besuchen sollte. Aber mit diesen Andeutungen sollten Sie und die Enkel eine Reise haben, die jenseits von genial ist.