Hühnchenbrust im Tandoori-Stil

Diese gegrillten Hähnchenbrust werden in einer würzigen Buttermilch-Gewürz-Mischung mariniert und auf den Grill gestellt. Reservieren Sie die Marinade und bürsten Sie während der ersten Hälfte des Kochens. Schneiden Sie und servieren Sie in Salaten, Wraps, Sandwiches oder mit Ihren Lieblings indisch inspirierten Beilagen.

Was Sie brauchen

  • 4 Hähnchenbrust ohne Haut (ohne Haut)
  • 1 1/4 Tassen / 300 ml Buttermilch
  • 1 Zitrone (gepresst, für Saft)
  • 2-3 Knoblauchzehen ( gehackt)
  • 2 TL. / 10 ml Kreuzkümmelpulver
  • 2 TL / 10 ml Korianderpulver
  • 1 TL. / 5 ml Garam Masala
  • 1 Teel. / 5 ml Salz
  • 1 TL. / 5 ml Zwiebelpulver
  • 1/2 TL. / 2. 5 ml Ingwer (frisch gerieben)
  • 1/2 TL. / 2. 5 ml Kurkuma
  • 1/2 TL. / 2. 5 ml Kardamompulver
  • 1 / 4-1 / 2 TL. / 1. 25-2. 5 ml Cayenne
  • 1/2 TL. / 2. 5 ml schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • Optional: 1/2 TL. / 2. 5 ml Bockshornklee

Wie man es macht

Legen Sie Hähnchenbrust in die wiederverschließbare Plastiktüte. Die restlichen Zutaten miteinander vermischen und über das Huhn gießen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Marinade in das Fleisch einmassieren. Beutel verschließen und 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Grill für mittlere Hitze vorheizen. Huhn aus der Tüte nehmen und Marinade aufbewahren. Das Hähnchen auf den Grill stellen und 2 Minuten anbraten, die ungekochte Portion mit der Marinade bestreichen, wenden und auf der verbrannten Seite das gleiche tun.

Nach zwei Minuten erneut wenden und 12-16 Minuten kochen lassen, dabei während des Kochvorgangs gelegentlich die Brüste drehen. Nach dem Garen (eine Innentemperatur von 165 ° F an der dicksten Stelle der Brust), vom Grill nehmen, 5 Minuten ruhen lassen, in Scheiben schneiden und servieren.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!