Thai Gegrillter Lachs mit würziger Beilage

Dieser thailändische gegrillte Lachs bietet eine wunderbare Mischung aus den vier großen Thai-Geschmäckern: scharf, salzig, süß und sauer. Dieser Lachs wird mit frischen Kräutern und Gewürzen zubereitet und singt einfach mit Geschmack, während er den natürlich köstlichen Geschmack des Fisches niemals überwältigt. Die Marinade ist eine Variation der traditionellen thailändischen Zauberpaste - eine spezielle Mischung aus frischen Kräutern und Gewürzen, die Ihren Gaumen einfach begeistern wird. Es funktioniert wunderbar mit Lachs und anderen Fischarten. Wenn Sie echte Thai-Aromen genießen, probieren Sie dieses Gericht!

Was Sie brauchen

  • 2-3 Lachsfilets (oder Steaks)
  • Für die Marinade:
  • 1/2 Tasse Koriander (oder Koriander, Blätter und Stiele gehackt )
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer (weißer Boden oder ganze weiße Pfefferkörner bei Verwendung von Stößel und Mörser)
  • 1 1/2 Esslöffel Fischsauce
  • 2 Esslöffel Kokosöl (oder andere Pflanzenöl)
  • Für die Sauce:
  • 1/4 Tasse Limettensaft
  • 2 Esslöffel Koriander (oder Koriander gehackt)
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer (weißer Fond)
  • 3-4 Knoblauch Nelken
  • 2 Esslöffel Fischsauce
  • 1-2 Chilis (Serrano oder Jalapeño oder 1/4 bis 3/4 Teelöffel getrocknete zerkleinerte Chiliflocken)
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel Zucker (braun) < 2 Esslöffel Kokosmilch
Wie man es macht

Legen Sie alle Marinade Zutaten in eine Küchenmaschine oder Mini-Chopper. Verarbeiten Sie gut, um eine wohlriechende thailändische Gewürzpaste herzustellen (ein Stößel und ein Mörser können auch verwendet werden, um diese Paste herzustellen).

  1. Lachsstücke abspülen und trocken tupfen. Stellen Sie eine Schüssel und marinieren Sie die Marinade / Paste über den Fisch und stellen Sie sicher, dass alle Oberflächen bedeckt sind. Marinieren Sie 10 Minuten oder bis zu 24 Stunden.
  2. Um die Seitensauce zu machen, kombinieren Sie einfach alles in einer Tasse, gut umrühren, um den Zucker aufzulösen. Dann probieren Sie es aus und suchen Sie nach einem würzigen Geschmack, der ein Gleichgewicht zwischen süß, sauer, würzig und salzig ist. Fügen Sie mehr Limettensaft hinzu, wenn zu salzig oder süß für Ihren Geschmack. Wenn zu scharf, fügen Sie mehr Kokosmilch hinzu. Beiseite legen.
Erhitzen Sie den Grill und bürsten Sie ihn mit etwas Pflanzenöl ein. Grillen Sie den Lachs und lassen Sie jedes Stück mehrere Minuten kochen, bevor Sie es anrühren / wenden (dadurch wird verhindert, dass Fleisch reißt). Beim ersten Mal mit etwas übrig gebliebener Marinade bestreichen. Lachs wird gekocht, wenn das innere Fleisch nicht mehr durchscheinend ist.
  1. Servieren Sie den Lachs mit Reis oder Salat, dazu die Sauce an der Seite (Hinweis: Diese Soße wird normalerweise bei Raumtemperatur serviert). Ein einfacher Salat, der wunderbar zu diesem Gericht passt, ist Easy Thai Gurkensalat.
  2. Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!