Traditioneller Tom Yum Kung

Tom Yum Kung ist das berühmteste aller thailändischen Suppenrezepte und die authentische Tom Yum Kung-Suppe ist ohne Kokosmilch und enthält alle vier berühmten Thai-Aromen - salzig, sauer, süß und scharf . Dieses Tom Yum Kung Rezept bietet ein scharfes und würziges Geschmackserlebnis bei jedem Schlürfen und ist ein ausgezeichnetes Mittel gegen Erkältung oder Grippe, da es sofort Ihre Nebenhöhlen reinigt und Sie aufwärmt. Es ist auch sehr nahrhaft und ist sicher bei jeder Dinner-Party zu beeindrucken.

Dieses Rezept erlaubt Ihnen die Wahl, Kokosmilch (die dann die Suppe Tom Kha macht) hinzuzufügen oder sie wegzulassen. Wenn Sie eine reichhaltigere Suppe bevorzugen, empfehle ich, sie hinzuzufügen; während, wenn Sie eine klarere Suppe bevorzugen, versuchen Sie es ohne.

Was Sie brauchen

  • 6 Tassen Hähnchenbrühe von guter Qualität
  • 2 Stängel Zitronengras, fein gehackt oder 3 Esslöffel gefrorenes / in Flaschen abgefülltes Zitronengras (oder 3 Zitronenscheiben ersetzen)
  • 2 bis 3 Kaffernlimetten Blätter (kann in den meisten asiatischen Lebensmittelgeschäften gekauft werden), oder 1/2 Teelöffel Limettenschale
  • 3 bis 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel geriebener Galgant oder Ingwer
  • 1 frische rote Chilischote, gehackt oder 1 2 Teelöffel Thai Chilisauce oder 1/2 bis 3/4 Teelöffel getrocknete zerdrückte Chili oder Cayennepfeffer
  • Eine großzügige Handvoll frischer Shiitake Pilze, in Scheiben geschnitten
  • Saft von 1 Limette
  • 2 Esslöffel Fischsauce (wenn Du magst den Geruch von Fischsauce nicht, siehe unten für Ersatz)
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 12 mittelgroße bis große Garnelen, geschält und entvettiert
  • Anderes Gemüse deiner Wahl: 1 Handvoll Brokkoli, Kirschtomaten oder Baby Bok Choy, optional
  • 1/2 Tasse Kokosmilch oder Nelken-Kondensmilch (letztere wird in Thailand oft für traditionelle Tom Yum Kung verwendet), optional
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 / 4 Tassen frischer Koriander (Koriander) Blätter

Wie man es macht

  1. Legen Sie den Vorrat in einen großen Topf bei großer Hitze. Fügen Sie das gehackte Zitronengras hinzu (und übrig gebliebene Zitronengrasstiele, wenn Sie frisches Zitronengras verwenden), plus Limonenblätter. Zum Kochen bringen.
  2. Wenn die Suppe kochend heiß wird, reduzieren Sie die Hitze auf ein mittleres oder bis Sie köcheln. Fügen Sie den Knoblauch, Galgant oder Ingwer, Chili, Pilze, Limettensaft, Fischsauce und Sojasauce hinzu. Gut umrühren und 3 Minuten köcheln lassen.
  3. Fügen Sie die Garnele plus anderes Gemüse hinzu, wenn Sie verwenden. Schmoren bis die Garnelen rosa und prall sind (ca. 3 Minuten).
  1. Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur reduzieren und Kokosmilch oder Nelkenmilch (falls verwendet) hinzufügen. Jetzt probieren Sie die Suppe auf der Suche nach einem Gleichgewicht von salzig, sauer und scharf. Wenn nicht salzig oder würzig genug, 1 Esslöffel mehr Fischsauce oder Sojasauce hinzufügen. Wenn zu sauer, fügen Sie mehr Zucker hinzu. Wenn zu scharf (Tom Yum soll scharf sein!), Fügen Sie ein wenig Kokosnuss oder Nelkenmilch hinzu. Wenn Sie zu salzig sind, fügen Sie einen weiteren Limettensaft hinzu.
  2. Für diejenigen, die zusätzliche Würze oder Geschmack mögen, fügen Sie einen Klecks Thai Nam Prik Pao Chilisauce, entweder im Laden gekauft oder hausgemacht.Es kann auch auf der Seite in kleinen Gerichten serviert werden, so dass jede Person so viel hinzufügen kann, wie sie möchten.
  3. Suppe in die Schüsseln geben und mit reichlich frischem Koriander bestreuen.

Für diejenigen, die den Geruch von Fischsauce nicht mögen, 1/2 Teelöffel dunkle Sojasauce plus 1 Esslöffel normale Sojasauce ersetzen.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!