Tsukemen

Tsukemen bedeutet wörtlich "Nudeln eintauchen" - kalte Nudeln werden separat mit heißer Dip-Suppe und Toppings an der Seite serviert. (Hiyashi Tsukemen wird mit kalten Nudeln und kalter Suppe serviert). Dieses Rezept verwendet Chukamen (frische Ramen-Nudeln), die federnd und zäh sind, und die kalten Nudeln passen sehr gut zu einer heißen Suppe mit allen möglichen Belägen. Du nimmst ein paar Nudelstränge mit deinen Stäbchen auf, legst sie in die Suppe und schlürft sie dann auf.

Tsukemen hat eine eigene reiche Geschichte. Wenn Ramen die perfekte Wahl in kalten Jahreszeiten ist, ist Tsukemen der Retter für nudelhungrige Japaner an heißen Sommertagen. Tsukemen wird mit kalten Nudeln serviert, die von der Soße oder Suppe getrennt sind. Die Art, Tsukemen zu essen, ist einfach: nehmen Sie einfach eine große Menge Nudeln und tauchen Sie sie in die Sauce, die normalerweise in einer Steinschale platziert wird, um das richtige Gleichgewicht der Hitze zu erhalten und die Festigkeit der Nudeln zu erhalten. Ganz im Gegensatz zu einem Ramengericht, wo alles in einer großen Schüssel serviert wird und heiß serviert wird.

Dieses Rezept verlangt nach Mirin, es ist eine Art von Sake ähnlichem Reiswein, aber mit einem niedrigeren Alkoholgehalt und einem höheren Zuckergehalt.

Tsukemen zu essen ist wirklich einfach; Nimm einen kleinen Bund Nudeln mit deinen Stäbchen, tauche ihn in die Suppe und dann in die Luke. Wenn Sie zu viele Nudeln auf einmal eintauchen, wird der Geschmack der Suppe etwas zu überwältigend. Die Suppe selbst hat einen sehr dichten Geschmack. Der empfohlene Weg ist, zwei oder drei Stränge Nudeln auf einmal zu nehmen und in die Suppe zu tauchen.

Bedenke, dass im Gegensatz zu anderen Kulturen, je lauter du die Nudeln isst und ihre Soße in Japan trinkst, desto besser, weil es zeigt, dass du das köstliche Essen genießt. Je lauter das Schlürfen, desto besser.

Was Sie brauchen

  • 2/3 Tasse Lager (Hühnersuppe Vielfalt)
  • 1/4 Tasse Sojasauce
  • 2 Esslöffel. mirin
  • 1 TL. Essig (Japanischer Reis)
  • 2 Handvoll Nudeln (Chukamen)
  • Für Toppings (Beispiele):
  • Optional: Salat, in kleine Stücke gerissen
  • Optional: Grüne Zwiebel, gehackt
  • Optional: Nori Seetang , in kleine Blätter geschnitten
  • Optional: Schinken, in Scheiben geschnitten
  • Optional: Gekochte Eier, halbiert
  • Optional: Gurke, dünn geschnitten
  • Optional: Tomaten, in mundgerechte Stücke schneiden

Wie

  1. Hühnersuppe, Sojasauce und Mirin in einer Soßenpfanne erhitzen.
  2. Zum Kochen bringen und die Hitze stoppen.
  3. Essig hinzufügen und leicht umrühren. Beiseite legen.
  4. Kochen Sie viel Wasser in einer großen Pfanne.
  5. Chukamenudeln in kochendes Wasser geben und einige Minuten kochen lassen, dabei die Anweisungen auf der Verpackung befolgen.
  6. Ramen Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und in Eiswasser abkühlen.
  7. Gut abtropfen lassen und auf Tellern mit deinen Lieblingsbelägen servieren.
  1. Dippen Sie die Suppe in einzelne Schalen.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!