Kurkuma

Kurkuma.

Kurkuma ist ein leuchtend gelbes Gewürzpulver, das aus der Wurzel einer Ingwergewächse (Zingiberaceae) gewonnen wird, Curcuma longa . Es wird in Asien für Tausende seit Jahren als Farbstoff, Lebensmittelfarbe und in der traditionellen indischen Medizin verwendet.

Kurkuma ist wie Galgant und Ingwer eine Art Wurzel (Rhizom) und hat ein ähnliches Aussehen, nur dass sie orange ist. In einigen Gerichten wird auch frischer Kurkuma verwendet.

Kurkuma-Extrakte, Curcumin, werden auf ihre möglichen gesundheitlichen Vorteile untersucht und können als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden.

Wenn Sie Kurkuma beim Kochen verwenden, sollten Sie vorsichtig sein, da es Ihre Hände und Kleidung gelb verfärben kann, obwohl es sich auswaschen wird.

Es ist auch bekannt als indischer Safran, Kurkuma.

Geschmack von Kurkuma

Kurkuma hat einen stechenden, erdigen Geruch. Der Geschmack von Kurkuma wird als etwas bitter, etwas pfeffrig wie Senf oder Meerrettich mit einem leichten Ingwergeschmack beschrieben. Es wird am häufigsten zum Färben mehr als für den Geschmack verwendet. Wenn Sie es aus einem Rezept herauslassen, bemerken Sie möglicherweise nicht viel Änderung des Geschmacks, aber das Gericht wird nicht so golden wie gewünscht sein.

Für die Färbungsqualitäten wird manchmal Safran ersetzt, aber das fügt ein wenig Bitterkeit hinzu, die vielleicht nicht erwünscht ist. Ein empfohlener Ersatz für Kurkuma in einem Rezept ist trockener Senf.

Wo finden Sie Kurkuma

Kurkuma Pulver ist weit verbreitet in Gewürzteilen von Lebensmittelgeschäften und ist leicht auf einem internationalen Markt zu finden.

Getrockneter Kurkuma wird durch Kochen der Rhizome, Trocknen in einem heißen Ofen und anschließendes Mahlen der getrockneten Wurzeln hergestellt. Wie viele getrocknete Gewürze verliert es seine Potenz in etwa sechs Monaten, also sollten Sie daran denken, Ihren Bestand zu rotieren.

Frischer Kurkuma ist schwerer zu finden, aber die Jagd lohnt sich. Vielleicht möchten Sie sich einen gut sortierten internationalen Markt ansehen, wenn Sie ein Rezept haben, das nach frischer Kurkuma-Wurzel verlangt.

Kurkuma wird in vielen Gewürzmischungen verwendet, wie zum Beispiel als Basis-Currypulver, wo es immer auf der Zutatenliste steht. Wenn die Mischung eine gelbe Farbe hat, ist es meistens Kurkuma. Es ist eine Zutat in Worcestershiresauce und wird oft als Farbstoff in gelbem Senf, Relishes und Pickles verwendet.

Der meiste Kurkuma wird angebaut und aus Indien exportiert, aber Sie können ihn auch in China, Vietnam und Peru finden.

Kurkuma in Thai-Küche

Kurkuma wird häufig in thailändischen Curries und anderen herzhaften Gerichten verwendet. Gelbe Currys erhalten ihre Farbe von Kurkuma. Thailändische gelbe Currypaste wird mit Kurkuma gemacht und in Rezepten für Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse, Nudeln und Suppen verwendet.

Einfaches Thai Curry Hühnchen Rezept: Sehen Sie sich Schritt für Schritt an, wie man Thai Curry Paste zubereitet und mit Huhn und Gemüse zu einem traditionellen gelben Curry kocht.

Thai Golden Vegetable Curry: Anstatt eine Currypaste zu verwenden, verwenden Sie die trockenen Gewürze, um die Würze für dieses vegane und glutenfreie Gericht zu kreieren.