USDA Beef Grades

Bildquelle / Getty Images

Das vom US-Landwirtschaftsministerium entwickelte Bewertungssystem für Rindfleisch basiert auf der Reife und dem Grad der Fettmarmorierung des Fleisches. Diese beiden Faktoren sind Indikatoren für die Zartheit des Rindfleisches. Rindfleisch, das eine höhere Qualität erhält, stammt normalerweise von jüngeren Rindern und hat eine dickere Marmorierung.

Um eine USDA-Einstufung für Rindfleisch zu erhalten, müssen die Hersteller einen geschulten Inspektor für die Bewertung des Rindfleischs im Schlachthof bezahlen.

Sobald das Rindfleisch klassiert ist, muss der Hersteller die vom Lebensmittelsicherheits- und Inspektionsdienst festgelegten Kennzeichnungsanforderungen erfüllen. Verbraucher können die USDA-Einstufung auf dem Verpackungsetikett finden.

Es gibt acht vom USDA bestimmte Rindfleischsorten, von denen nur die besten fünf in der Regel an Verbraucher verkauft werden. Geringere Gehalte werden am häufigsten für die Verarbeitung und Verwendung in Konserven verwendet.

USDA Beef Grades

Hier sind die acht USDA-Sorten von Rindfleisch, wo sie gefunden werden, ihre Verwendung und empfohlene Kochmethoden.

U. S. Prime - Dies ist die höchste Klasse von Rindfleisch mit der fettesten Marmorierung. Dieses Fleisch ist sehr zart und macht nur etwa 2, 9 Prozent aller abgestuften Rindfleisch. U. Prime ist in der Regel für High-End-Restaurants reserviert. Da dieses Rindfleisch eine so hohe Fettmarmorierung aufweist, ist es hervorragend für Trockenhitzekochverfahren geeignet. Dazu gehören Braten, Grillen, Braten, Grillen und Backen.

U. S. Choice - Rindfleisch ist in Supermärkten und Restaurants weit verbreitet.

Dieses Rindfleisch hat eine gute Menge Fett Marmorierung, obwohl weniger als US Prime. U.S. Choice macht etwa 50 Prozent aller abgestuften Rindfleischsorten aus. Dieses Rindfleisch kann typischerweise entweder mit Trocken- oder Feuchthitzemethoden gekocht werden, ohne übermäßige Trockenheit zu verursachen. US Choice ist eine ausgezeichnete wirtschaftliche Alternative zu US Prime.

Sie können dieses Rindfleisch grillen, braten, braten oder backen sowie schmoren oder schmoren.

U. S. Wählen Sie - Wählen Sie Rindfleisch ist auch im Einzelhandel erhältlich. Es ist viel magerer als U.S. Choice und neigt dazu, weniger zart oder saftig zu sein. U.S. Select wurde früher als "Gut" bezeichnet. "Aufgrund des geringen Fettgehalts in diesem Fleisch sollte es für feuchte Hitze Kochmethoden vorbehalten sein, um ein Austrocknen zu verhindern. Feuchte Hitzemethoden umfassen Schmoren, Dünsten, Dämpfen und Wildern. Kochen in einem langsamen Kocher ist ein Beispiel. Diese Methoden helfen beim Abbau von zähen Fasern.

U. S. Standard und U.S. Commercial - Standard- und kommerzielle Qualitäten haben einen sehr niedrigen Fettgehalt und können erheblich weniger empfindlich sein. Wenn sie auf dem Einzelhandelsmarkt verkauft werden, werden sie typischerweise unbenotet oder unter dem Markennamen des Geschäfts etikettiert und für niedrigere Preise verkauft. Verwenden Sie feuchte Hitze Methoden, um dieses Rindfleisch zu kochen.Sie sind für Eintopf- und Slow-Cooker-Rezepte geeignet, die sie weniger zäh machen, aber Grillen oder Frittieren kann zu trockenem und zähem Fleisch führen.

Utility-, Cutter- und Canner-Grad - Diese Grade können vollständig frei von Fettmarmorierung oder von älteren Tieren geschnitten sein. Diese Qualitäten sind typischerweise für die Herstellung von verarbeiteten Fleischprodukten und Konserven vorbehalten.