Vegane Tomatencremesuppe

Brillant in Farbe und Geschmack, diese cremige milchfreie Version ist wunderbar mit einem Stück Vollkornbrot für ein leichtes Mittagessen oder als erster Gang bei einer Dinnerparty. Dieses Rezept ist ideal für die Wintermonate, wenn frische Tomaten teuer oder schwer zu finden sind.

Bedient 4

Was Sie brauchen

  • 1 & frac12; Gemüsebrühe oder Wasser
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 große Yukon-Kartoffel, in dünne Scheiben geschnitten und gehackt
  • 1 Stangensellerie, fein gehackt
  • 1 große Karotte, fein gehackt
  • 1 12 Unzen. Dose
  • gewürfelte Tomaten, kein Salz hinzugefügt
  • 1 6 oz. Dose Tomatenmark
  • 1 Tasse ungesüßten Sojabohnenjoghurt (wie Wild Wood)
  • Salz und Pfeffer, nach Geschmack

Wie man es macht

1. Bring die Gemüsebrühe oder das Wasser in einem 3-Quart oder größeren Suppentopf zum Kochen, indem du die Zwiebel, die Kartoffel, den Sellerie und die Karotte hinzufügst. Kochen bis Gemüse weich ist, etwa 10 Minuten.

2. Reduziere die Hitze auf mittel-niedrig. Fügen Sie die Dose gewürfelte Tomaten und Tomatenpaste hinzu und rühren Sie, bis alles zusammen ist. Bedecken Sie den Topf und lassen Sie sie 20 Minuten köcheln.

3. Schalten Sie die Hitze aus. Pürieren Sie vorsichtig die Mischung in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis die Suppe gleichmäßig ist.

4. Fügen Sie die Flüssigkeit zurück in den Topf und rühren Sie den Sojabohnenjoghurt, Salz und Pfeffer ein. Erhitze bis zur gewünschten Temperatur und Konsistenz. Heiß servieren, mit etwas Sojajoghurt oder frischen Kräutern garnieren.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!