Hochzeit Rollen: Groomsmen und Usher

Sean Murphy / Stone / Getty Images

Egal, ob deine Hochzeit groß oder klein ist, du musst die Rollen aller Spieler kennen. Über Braut und Bräutigam ist es leicht zu wissen: Sie kommen einfach auf, sehen gut aus, sagen ihr Gelübde und haben ein Lächeln auf den Lippen während des gesamten Events. Aber was ist mit den Trauzeugen und Platzanweisern?

Wer wird ein Groomsman?

Ein Groomsman ist jemand, der dem Bräutigam wichtig ist, der der Bräutigam ein sichtbarer Teil seiner Hochzeit sein will.

Er könnte ein enger Freund, Bruder, Cousin oder Vater sein. In diesen Tagen könnte er sogar eine sie sein; mehr Männer bitten weibliche Freunde, Teil ihrer Gruppe von Begleitern zu sein (obwohl sie gewöhnlich eher Ehrenwächter als Groomsmen genannt werden und eher ein Kleid tragen als einen Anzug oder einen Smoking).

Bei kleinen Hochzeiten gibt es oft nur einen Trauzeugen, und er übernimmt alle Aufgaben. Er ist auch der beste Mann, und das ist, was er am häufigsten genannt wird, wenn er der einzige Groomsman ist. Wenn die Hochzeit größer ist, gibt es oft mehrere Trauzeugen, wobei einer als bester Mann gewählt wird. Dies ist meistens der Bruder des Bräutigams oder der engste Freund.

Während ein Bräutigam seine besten Freunde und die Männer in seinem Leben haben möchte, die ihm am meisten bedeuten, sollte er auch sicherstellen, dass er eine Gruppe hat, die verantwortlich genug ist, um ihre Pflichten zu erfüllen, oder zumindest eine Person, die ist bereit, den Rest für die anderen aufzuheben.

Um all ihre engen Freunde zu ehren, könnte sich ein Paar entscheiden, getrennte Trauzeugen zu haben. Wenn das der Fall ist, besteht die Aufgabe der Platzanweiser einfach darin, die Gäste während der Zeremonie zu ihren Sitzen zu begleiten.

Die Rolle eines Groomsman

Ein Groomsman tut mehr, als nur herumzustehen und gut auszusehen. Er dient auch als Berater für den Bräutigam im Voraus, hilft dem Bräutigam organisiert und hilft bei allen Hochzeitsplanung Details, die er kann.

  • Unterstützt den Bräutigam, rät ihm, lauscht jeder Vor-Hochzeit-Nervosität
  • Unterstützt den Bräutigam bei der Auswahl der Kleidung, die die Trauzeugen tragen werden
  • Wird im Geschäft für Abendkleidung gemessen oder sendet sofort seine Messungen zu ihnen und bietet an, die Anzüge abzuholen und zurückzusenden
  • Geht zu allen Vor-Hochzeitsereignissen, einschließlich Verlobungsfeiern, irgendwelchen Coed-Duschen, Junggesellenabschied und Probenessen
  • Hilft bei der Planung und Bezahlung für die Junggesellenparty > Mit den Brautjungfern, schmückt das Fluchtauto
  • Gibt ein Hochzeitsgeschenk und oft ein Verlobungsgeschenk
  • Hilft dem Bräutigam sich zu entspannen und am Tag der Hochzeit anzuziehen
  • Wenn der Bräutigam keine separaten Platzanweiser und Trauzeugen hat, zeigt den Gästen ihre Plätze bei der Zeremonie
  • Hält den Ring während der Zeremonie, wenn er der beste Mann oder der einzige Trauzeuge
  • Tänze mit Brautjungfern und einzelne weibliche Gäste bei der Hochzeit
  • Hilft, Geschenke und persönliche wegzutragen Gegenstände nach der Hochzeit
  • Kosten, ein Groomsman zu sein

Dort ist ein beträchtlicher Aufwand, der damit verbunden ist, ein Groomsman zu sein.Sie beinhalten die Kosten für Hochzeitskleidung und alle notwendigen Reise- und Hotelzimmer für die Zeremonie und die Ausrichtung einer Junggesellenparty sowie Geschenke. Ein Groomsman sollte diese Ausgaben im Hinterkopf haben, wenn er die Ehre annimmt und mit dem Bräutigam über das, was er ist und nicht in der Lage ist, leisten kann.

Sobald er zugestimmt hat, Groomsman zu sein, sollte er sich nicht über die Kosten beschweren. Mögliche Wege, wie ein Brautführer Geld sparen kann, sind:

Einen Anzug tragen, den er bereits besitzt

  • Einen Smoking mieten
  • Bei Freunden wohnen statt in einem Hotelzimmer
  • Eine lockere Junggesellenparty veranstalten in einem örtlichen Park)
  • Bitte andere Trauzeugen bitten, sich zu einem gemeinsamen Geschenk zusammenzutun