Was sind Chia Samen?

Kristin Duvall / Getty Images

Was einst ein Spielzeugneutrend war, hat sich zu einem der heißesten Gesundheitsnahrungsmittel entwickelt. Chiasamen wurden früher verwendet, um grasbedeckte Keramiktiere zu züchten, aber ihr gesundes Geheimnis ist nicht bekannt. Mit hohem Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffen und anderen Nährstoffen sind Chia-Samen zu einem der neuesten Super-Lebensmittel geworden.

Chiasamen werden aus der Pflanze Salvia hispanica geerntet, einem Mitglied der Familie der Lippenblütler, die in Mittelamerika wild wächst.

Diese Samen waren jahrhundertelang eine wichtige Nahrungsquelle für die Eingeborenen dieser Region, hatten aber bis jetzt nicht ihre Zeit im modernen Scheinwerferlicht.

Chia Nährstoffgehalt

Chiasamen sind einzigartig wegen ihres extrem hohen Anteils an Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien. Chiasamen sind in Omega-3-Fettsäuren sogar noch höher als in Flachs, einer beliebten Nahrungsquelle für Omega-3-Fettsäuren. Im Gegensatz zu Leinsamen enthalten Chia-Samen so hohe Mengen an Antioxidantien, dass sie lange Zeit ohne Angst vor Ranzigkeit gelagert werden können. Ein weiterer Vorteil, den Chia über Flachs hat, ist die Bioverfügbarkeit seiner Nährstoffe, ohne dass die Samen gemahlen oder gemahlen werden. Chiasamen können ganz gegessen und leicht verdaut werden.

Eine 1-Unze-Portion Chiasamen (ungefähr zwei Esslöffel) liefert 137 Kalorien, 4 Gramm Protein, 11 Gramm Ballaststoffe und 9 Gramm Fett. Chia-Samen sind besonders reich an Kalzium, mit einer Ein-Unzen-Portion, die etwa 18% des empfohlenen Tageswertes liefert.

Zusätzlich zu diesen Nährstoffen sind Chiasamen auch eine gute Quelle für Mineralien wie Magnesium, Phosphor, Zink und Mangan.

Wie werden Chia Samen verwendet?

Chiasamen können auf verschiedene Arten in die Nahrung aufgenommen werden. Am häufigsten werden sie direkt auf Müsli, Joghurt, Salate oder andere Lebensmittel gestreut.

Auf diese Weise gegessen, bieten Chiasamen einen schönen Crunch und einen leicht nussigen Geschmack.

Chiasamen werden oft in Getränke gemischt. Wenn es mit Wasser kombiniert wird, erzeugt Chia eine gelartige Textur und bietet verdickende Eigenschaften. Chiasamen können in Smoothies, Saft oder sogar ein einfaches Glas Wasser gemischt werden. Chia Frescas sind ein beliebtes Getränk, das in Mexiko konsumiert wird und aus Chia, Wasser, Zitronen- oder Limettensaft und Zucker hergestellt wird.

Chiasamen wurden auch zu einer Vielzahl kommerzieller Produkte hinzugefügt. Wegen ihrer knackigen Konsistenz und ihres nussigen Geschmacks sind Chiasamen ein häufiger Zusatz zu Müsliriegeln und Cerealien. Chiasamen können auch in Pfannkuchen- oder Waffelmischungen für zusätzliche Ballaststoffe und Nährstoffe gemischt werden.

Wenn Chiasamen an Hühner verfüttert werden, erhöht sich natürlich die Menge an Omega-3-Fettsäuren in den Eiern, die vom Huhn produziert werden.

Chia Vorsicht

Da Chiasamen so reich an Ballaststoffen sind, wird empfohlen, dass die tägliche Aufnahme auf ein bis zwei Unzen beschränkt ist.Höhere Dosen können Verdauungsbeschwerden verursachen.

Chiasamen können mit bestimmten Medikamenten interagieren, einschließlich Herzmedikamenten, Bluthochdruckmedikationen und sogar Aspirin. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie Chia zu Ihrer Diät hinzufügen.

Personen mit schweren Nahrungsmittelallergien sollten Chiasamen mit Vorsicht anwenden, insbesondere solche mit bekannten Allergien gegen andere Nüsse oder Samen.