Was essen die Spanier zum Frühstück?

Gary Conner / Getty Images

Planen Sie eine Reise nach Spanien? Oder einen spanischen Themen-Brunch zusammenstellen? Wenn ja, fragen Sie sich vielleicht, was in Spanien auf der Speisekarte steht? Nun, das Frühstück in Spanien ist klein aber lecker. Cafe con leche (Espresso mit Dampfmilch), eine Rolle und etwas Käse und / oder Marmelade. Diejenigen, die keinen Kaffee trinken, können eine Tasse dicke, reichhaltige spanische heiße Schokolade und Churros (eine helle, scharfe Art von Donut) oder Torrijas haben.

Das hält Spanier bis zum Mittagessen um 1:30 Uhr!

Das Spanische Frühstück

Die Spanier fangen am Morgen an zu essen und scheinen nicht aufzuhören, bis sie sich für den Abend einfinden ... und selbst mit den gestiegenen Portionsgrößen in den USA sind die meisten Amerikaner über die Größe überrascht von spanischen Mahlzeiten. Aber mit was fängt alles an? Nun, natürlich Kaffee!

Cafe Con Leche

Kaffee ist ein wichtiger Teil der spanischen Diät, aber viele Amerikaner sind überrascht zu erfahren, dass Kaffee in Spanien sehr unterschiedlich ist. Wie die meisten europäischen Länder bevorzugt Spanien Espresso, um Kaffee zu tropfen. Aber dank Firmen wie Starbucks sind die meisten Amerikaner jetzt mit dem Espresso bekannt, der als Latte bekannt ist. Dieses leckere Getränk aus gedämpfter Milch, Espresso und Mikroschaum ist fast genau wie das spanische Getränk Cafe Con Leche. Während das spanische Frühstücksgetränk aus gedämpfter Milch und Espresso besteht, gibt es im Café con Leche keinen Mikroschaum.

Ensaimadas

Eines der besten Teile eines spanischen Frühstücks muss das süße Brot sein, das Ensaimadas genannt wird. Diese Brote kommen in vielen verschiedenen Stilen und Geschmacksrichtungen, aber sie stammen aus Jahrhunderten. Die ersten bekannten Rezepte für diese Brote stammen aus dem 18. Jahrhundert. Damals war reduzierter Schweineschmalz eine wichtige Zutat, aber heute kann man die meisten Brote ohne Schweineschmalz finden.

Jetzt ist es üblich, Obst oder Zucker überzogene Ensaimadas zu haben.

Torrijjas

Wenn Sie das Glück haben, während des Osterfestes in Spanien zu sein, müssen Sie an dieser spanischen Ostertradition teilnehmen. Torrijjas ist dem beliebten amerikanischen Gericht French Toast sehr ähnlich. Torrijjas werden normalerweise mit den Brotscheiben gemacht, mit denen niemand ein Sandwich machen möchte, wie die Enden. Dann werden Milch, Zucker und entweder gemahlener Zimt oder eine Zimtstange zum Kochen gebracht und fünf Minuten ruhen gelassen. Wenn Sie eine ganze Zimtstange hätten, würden Sie sie wegwerfen, bevor Sie die Milch über das Brot gießen. Nachdem das Brot eine Stunde lang stehen gelassen wurde, tauche es in ein Rührei und brate es an. Wenn Sie einfach nicht auf Ostern oder eine Reise nach Spanien warten können, ist dieses Gericht in Ihrem eigenen Heim leicht zu replizieren. Sie können ein bisschen Weltkultur direkt in die Küche Ihres Zuhauses bringen.Ihre Kinder werden es lieben!

Mehr zum Spanischen Frühstück :

  • Was sind spanische Frühstücksspeisen?
  • Wie man Cafe con Leche macht - Kaffee mit Milch
  • Wie man Torrijas - spanischen Brot-Pudding macht