Was ist ein Freiform-Pool?

Slobo / Getty Images

Ein Schwimmbad, das in einem natürlichen oder unregelmäßigen Stil und Form, mit Kurven oder fließenden Linien gestaltet ist. Moderne Freiform-Pools haben oft Felsen und Wasserfälle und sind so gestaltet, dass sie einem natürlichen Teich, See oder einer Oase ähneln.

Materialien

Freiformschwimmbecken bestehen meist aus Beton oder Vinyl. Nachdem eine Lochform im Boden ausgegraben wurde und das Gerüst an Ort und Stelle ist, wird Beton gegossen und kann gefüllt werden, um irgendeine Form, Größe oder Konfiguration zu schaffen.

Mit Vinyl ausgekleidete Pools können zu Freiform-Designs verarbeitet werden, die eine Vielzahl von Designs aufweisen können.

Geschichte der Freeform-Pools

Die ersten Freiform-Pools wurden in Kalifornien gebaut, die das Design von Wohnbädern im 20. Jahrhundert dominierten. Eines wurde für Pickfair gebaut, das Los Angeles-Anwesen, das Schauspielern und dem Hollywood-Power-Paar Mary Pickford und Douglas Fairbanks gehört. Erbaut im Jahr 1920, wurde es über einem 100-Fuß-Bananen-förmigen Tank gebaut und verfügt über eine sandige Küste. auf einer Seite. Das andere wurde von Pascal Paddock (von Paddock Pool Fame) gebaut und bot am Pool Landschaftsgestaltung, um das Gefühl eines natürlichen Pools oder Teiches zu geben. Unglücklicherweise starb Ince 1924 in der Nähe von San Diego an mysteriösen Umständen, als er an Bord einer Yacht im Besitz von William Randolph Hearst war.

Philip Ilsley und Paddock Pools

In den späten 1930er Jahren baute Philip Ilsley, Landschaftsarchitekt und Vorstandsvorsitzender von Paddock Engineering (später Paddock Pools), das erste "Volkspool" in West Los Angeles für weniger als $ 1, 700.

Aus dem kastenförmigen oder linearen Werkzeug herausbrechend, entwarf Ilsley häufig Freiformformen. Statt Beton in Stahlgitterform zu gießen oder zu verpacken, sprühte er ihn auf, ein vom Baugewerbe entlehnter Vorgang. Das sogenannte "cuniting" reduziert Bauzeit und -kosten und revolutioniert die Poolindustrie.

Während der Zweite Weltkrieg den Bauboom für Pools und alles andere verzögerte, stieg das Geschäft nach dem Krieg.

Nachkriegszeit, zwischen 1948 und 1957, Wohnschwimmbecken in den Vereinigten Staaten wuchs von 2, 500 bis etwa 57, 000, mit 33 000 allein im Jahr 1956 gebaut. Viele trugen die von Ilsley entwickelten Niere- und Freiformformen.

Es überrascht nicht, dass Ilsley und seine Frau später Eigentum an der Spitze der Hollywood Hills besaßen, wo sie eines der kultigsten Freiformschwimmbecken der Geschichte bauten, in der Form eines Hepatica-Blattes. Es wird manchmal als Kleeblatt oder Kleeblatt-Pool bezeichnet.

Thomas Church und der Donnell Pool

Im Jahre 1948 entwarf der renommierte Designer und Baumeister Thomas Church und der Landschaftsarchitekt Lawrence Halprin ein Schwimmbecken in Nieren- oder Biomorphologie für ein modernes Haus aus der Mitte des Jahrhunderts in Sonoma im US-Bundesstaat Kalifornien Zeit von der Familie Donnell.Die bahnbrechende Form inspirierte mehrere Nachahmer in den folgenden Jahrzehnten. Die Kirche soll sich von den Bächen und Sümpfen der Region inspirieren lassen.

Zeitgenössische Freiform-Pools

Diese Hinterhofpools, die Findlinge, Felsen, Wasserfälle aufweisen und so gebaut sind, dass sie einem natürlichen Teich oder Gewässer ähneln, haben eher Freiformen als ein perfektes Rechteck oder L-Form.

Verwendete Materialien sind natürlich oder spiegeln die in der Natur vorkommenden wider.

Auch bekannt als : Naturalistischer Pool, biomorpher Pool, nierenförmiger Pool.

Alternative Schreibweisen : Freiform-Pool; Freiformpool.

Quellen:

  • Robertsons Buch der Erstaufführungen: Wer hat zum ersten Mal was gemacht? Von Patrick Robertson. Finden Sie es bei Amazon
  • Paradise Leased