Was ist Blattschmalz?

Schmalz. Foto © Maximilian Stock Ltd. / Getty Images

Blattschmalz ist der höchste Grad der verschiedenen Arten von Schmalz.

Alles Schweineschmalz wird zu Schweinefett; Der Begriff wird üblicherweise verwendet, um gereiftes Schweinefett zu bezeichnen, das zum Kochen geeignet ist. Blatt Schmalz kommt speziell aus dem viszeralen oder weichen, Fett von den Nieren und Lenden des Schweins. Als solches hat es eine sehr weiche, super streichfähige Konsistenz bei Raumtemperatur.

Das in den meisten Geschäften blockweise verkaufte Schweineschmalz wird dagegen aus dem Fett des gesamten Schweines hergestellt und auf verschiedene Weise, einschließlich der Hydrierung, behandelt, um den Schweineschmalz lagerstabil zu machen. desodoriert und bei Raumtemperatur fest gehalten.

Verwendung von Blattschmalz

Blattspeck hat wie alle Schmalzarten einen hohen Rauchpunkt und eignet sich daher hervorragend zum Braten, Pfannensägen und Grillen.

Auch wenn Blattschmalz nicht den Schweinegeschmack von Fettrückständen hat, hat es doch eine sanfte Rückansicht von subtiler, sanfter Fleischigkeit, die Schmalz-Mangel hydriert. So ist Blattschmalz eine gute Wahl, wenn Sie diesen hohen Rauchpunkt wollen, aber Sie möchten nicht, dass das Endprodukt wie Schweinefleisch schmeckt. Zwei Beispiele, die in den Sinn kommen: Braten von selbstgemachten Donuts und selbstgemachte Pommes frites.

Blattschmalz wird aufgrund seiner natürlichen Feuchtigkeit und seines milden Geschmacks besonders von Bäckern geschätzt, um würzige und schuppige Pastetenkrusten herzustellen. Ja, Kuchenkrusten.

Wahre Schweine-Ophiles können sich sogar entscheiden, Blattspeck auf Brot zu verteilen. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und Sie werden sehen, warum es in einigen Regionen der Welt üblich ist.

Im Gegensatz dazu ist Blattschmalz nicht gut für alles. Seine weichere Konsistenz macht es zu einer schlechten Wahl beim Spachteln.

Wo finden Sie Blatt-Schmalz

Es hat keinen Sinn, eine Lüge zu erzählen, Blatt Schmalz kann schwierig sein, aufzuspüren. In kleinen Metzgereien, wo sie es herstellen und verkaufen können, haben Sie das Glück.

Wie man Blattschmalz macht

Das Rendern deines eigenen ist ziemlich einfach, wenn du das Fett finden kannst (wieder musst du vielleicht einen Spezialmetzger suchen, um es zum Verkauf zu finden), und es gibt zwei Hauptwege .

1. Wet-Methode . Das viszerale Schweinefett in einen Topf mit etwas Wasser geben und zum Kochen bringen, aufkochen und kochen, bis das Fett im Wasser geschmolzen ist. Lassen Sie sich abkühlen und schöpfen Sie den Schmalz ab.

2. Trockene Methode . Legen Sie das Fett in einen Topf oder Pfanne auf dem Herd bei mittlerer Hitze oder in einem 350F Ofen, und kochen, bis das Fett geschmolzen ist (irgendwelche Stücke Haut oder Fleisch werden braun und knusprig und verdammt lecker).

Nass gerenderter Schmalz wird einen neutraleren Geschmack haben, während trocken gerenderter Schmalz einen braun-tinten Farbton hat und einen leicht gekochten Geschmack hat. In jedem Fall, wissen, dass gerenderten Schmalz eine olfaktorische Angelegenheit ist.

Schmalz in einen Behälter mit verschließbarem Deckel geben und bis zu einem Monat kühl lagern.