Was ist Nonstick Kochspray?

Mike Mozart / Flickr / CC Von 2. 0

Laut PAM, den Herstellern der bekanntesten Kochsprays, wurde 1957 das erste Patent für Antihaft-Kochsprays an Arthur erteilt Meyerhoff Sr. und Leon Rubin, die ihr Produkt im Jahr 1959 zu vermarkten begannen. Tatsächlich ist PAM ein Akronym, das für Product of Arthur Meyerhoff steht. Heute gibt es eine Reihe von Marken und auch verschiedene Sorten.

Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten des Kochsprays

Kein fettarmes Kochsalz ist ohne eine Dose oder zwei Antihaft-Kochsprays in der Speisekammer.

Wir lieben es, weil wir Fett und Kalorien reduzieren können, indem wir in unserer Küche weder Butter noch Öl verwenden. Wir lieben es, weil es die Arbeit erleichtert, Kekse vom Keksblatt zu schieben, viel einfacher, Melasse oder Honig aus Messbecher weniger klebrig zu gießen, und das Schneiden von Trockenfrüchten oder das Formen von Reiskorn-Leckereien und Fleischbällchen so viel einfacher. Es verhindert, dass Saucen auf Tomatenbasis die Kunststoffbehälter verfärben und macht die Reinigung einer Käsereibe zum Kinderspiel. Wir waren sehr kreativ darin, es auch auf andere Weise zu benutzen, in der Garage und anderswo, was hier nicht möglich ist. Also, was genau ist Kochspray, und wie gut ist es wirklich?

Zutaten des Kochsprays

Grundsätzlich ist Kochspray Öl in einer Dose, aber nicht nur Öl; Es enthält auch Lecithin, das ein Emulgator ist, Dimethylsilikon, das ein Antischaummittel ist, und ein Treibmittel wie Butan oder Propan. Kochsprays werden mit Rapsöl, Olivenöl, mit Backmehl und mit Buttergeschmack hergestellt.

Es gibt auch ein High-Heat-Formel-Kochspray, das "resistent gegen Ablagerungen ist". Mehr dazu unten.

Sprühen für nur eine Sekunde

Die Vorteile von Kochspray scheinen dann ziemlich klar zu sein. Aber es gibt Nachteile oder zumindest einige Dinge zu beachten. Während das Kochen Spray tatsächlich Fett und Kalorien spart, ist es nicht ganz so einfach wie es scheint.

Das Kleingedruckte sagt "Für fettfreies Kochen", aber das funktioniert nur, wenn Sie ausreichend geschult sind, um Ihr Spray auf die angegebene Portionsgröße eines "1/4 Sekunden-Sprays" zu beschränken.

Anderswo auf der Dose , es besagt, dass eine Sekunde Spray eine 10-Zoll-Pfanne bedeckt, also vier Mal die Portionsgröße. Dieses Ein-Sekunden-Spray würde den Fettgehalt auf über 0,5 g drücken, was bedeutet, dass das Nährwertkennzeichen es nicht auf 0 g Fett abrunden konnte. Wenige von uns beschränken sich jedoch auf ein Ein-Sekunden-Spray. Die meisten von uns sprühen für zwei oder drei Sekunden, und einige von uns länger als das, nur um sicher zu gehen! In dem Schema der Dinge sprechen wir immer noch über relativ kleine Mengen an Fett, aber die Portionsgröße auf der Dose deutet darauf hin, dass eine Lücke verwendet wird, um eine bestimmte Behauptung zu machen.

Sticky Build Up

Ein Hauptnachteil des Antihaft-Kochsprays ist die Rückstandsbildung durch das Lecithin.Aus diesem Grund wird Kochspray nicht für Antihaft-Kochgeschirr empfohlen. Schließlich soll nonstick Kochgeschirr, gut, nonstick sein! Aber die Eigenschaften von Kochspray in Kombination mit der Beschichtung von Antihaftpfannen machen eine paradox schwierige Reinigung möglich. Dunkel beschichtete Pfannen erwärmen sich schneller und kühlen schneller ab, was bedeutet, dass Kochspray auf die Oberfläche gegart wird und anhaften oder aushärten kann, bevor es gereinigt werden kann.

Kochspray kann sich auch auf anderen Oberflächen ansammeln, besonders wenn wir großzügig sprühen und wenn wir hohe Hitze verwenden. Typischerweise baut sich Rückstand an den Seiten der Pfanne oder des Backblechs auf und nicht notwendigerweise dort, wo das Nahrungsmittel selbst gekocht wird.

Wenn Sie sich Sorgen um Zusatzstoffe oder klebrige Rückstände machen, die sich einfach nicht bewegen, können Sie immer Ihr eigenes Kochspray mit einem Mister und dem Öl Ihrer Wahl herstellen.