Was ist ein einpoliger Leistungsschalter?

Einpolige Leistungsschalter. Robert Kneschke / EyeEm / Getty Images

In den Leistungsschaltern von Haushalten wird der Standardschutz für Stromkreise durch einpolige oder zweipolige Schutzschalter gewährleistet. Sie sind ein wichtiger Teil der elektrischen Stromverteilung und bieten eine sichere Möglichkeit, Zweigstromkreise vom Leistungsschalterfeld aus zu verwalten.

Leistungsschalter passen in die Schutzschalterbox, die normalerweise in einem Versorgungsraum in Ihrem Haus zu finden ist. Sie bieten eine Brücke zwischen den Hauptsammelschienen in der Schalttafel, die Strom von der Versorgungsgesellschaft in Ihr Haus liefern, und den Stromkreisleitungen, die durch Ihr Haus laufen.

In den Leistungsschaltern sind die Heizdrähte für jeden Stromkreis angeschlossen.

Die Funktion von Leistungsschaltern

Diese Geräte überwachen die Stromstärke, die von Geräten und Beleuchtungskörpern entlang des Stromkreises verbraucht wird, und "trip", um den Stromkreis abzuschalten, wenn die Last hoch genug wird um die Drähte zu überhitzen. Außerdem lösen die Leistungsschalter aus, wenn sie einen Kurzschluss oder Erdschluss feststellen, der eine potenzielle Gefahr darstellen kann.

Leistungsschalter bieten auch einen praktischen Ort, um Strom von einem Stromkreis zu trennen, um Reparaturen oder den Austausch von irgendwelchen von ihm bedienten Geräten durchzuführen. Der Schalter an der Vorderseite des Leistungsschalters kann leicht ausgeschaltet werden, um einen Stromkreis kurzzeitig spannungslos zu machen. und wenn der Leistungsschalter auslöst, ist das Wiederherstellen der Kraft eine einfache Angelegenheit des Zurücksetzens des Hebels. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie das Überlast- oder Stromkreisproblem beheben, das den Leistungsschalter ausgelöst hat.

Die Stromstärke eines Schutzschalters ist auf der Vorderseite des Schutzschaltergehäuses aufgedruckt. Wenn eine Stromkreislast diese Stromstärke überschreitet, wird der Schutzschalter ausgelöst und ausgeschaltet. Dies geschieht am häufigsten, wenn zu viele Geräte oder andere Geräte an Steckdosen entlang der Schaltung angeschlossen sind. Die häufigsten Übeltäter sind Geräte, die heizen (Raumheizer, Toaster, Haartrockner usw.) oder Motoren, die Motoren antreiben (Staubsauger usw.).

1- bis 2-polige Leistungsschalter

Einpolige Leistungsschalter versorgen Schaltkreise mit 120 Volt, zweipolige Leistungsschalter mit 240 Volt. Die meisten Leuchten und gewöhnlichen Steckdosen in Ihrem Haus werden von einpoligen 120-Volt-Trennschaltern versorgt, während schwere Haushaltsgeräte und Versorgungseinrichtungen wie Wäschetrockner, zentrale Klimaanlage im ganzen Haus und Elektroherde bedient werden 240-Volt-Doppelpol-Schalter.

Einpolige Leistungsschalter werden in einer Vielzahl von Stromstärken angeboten, wobei Leistungsschalter mit 15, 20 und 30 A am häufigsten in den meisten Hausinstallationen verwendet werden.

Die Form und das Aussehen von Leistungsschaltern variieren je nach Hersteller der Leistungsschalterbox, aber im Allgemeinen hat ein 120-Volt-Leistungsschalter ein schmaleres Profil als ein 240-Volt-Leistungsschalter, der zwei Steckplätze in der Leistungsschalterbox belegt. Es gibt auch "Slim-Line" -Brecher, die es ermöglichen, Leistungsschalter für zwei Stromkreise in einen einzigen Steckplatz zu drücken, die für den Einsatz vorgesehen sind, wenn Ihre Leistungsschalterbox keine offenen Steckplätze hat.

Leistungsschalterboxen sind markenspezifisch, wenn es um die in ihnen verwendbaren Leistungsschalter geht. Das bedeutet zum Beispiel, dass ein einpoliger Schalter von einem Square D Leistungsschalterpanel nicht in einem General Electric Panel verwendet werden sollte.

Sie haben unterschiedliche Spezifikationen, Spannungen und unterschiedliche Befestigungsmethoden. Die Verwendung eines Schutzschalters von einem anderen Hersteller ist nicht sicher und schließt ohne Zweifel jegliche Garantie aus, die das Unternehmen für seine Ausrüstung hat.

Einpolige Schalter sind die Schalter, die praktisch die gesamte Standardbeleuchtung in Ihrem Haus und alle Steckdosen mit Standardsteckdosen mit zwei Steckplätzen steuern. Immer wenn ein Stromkreis auslöst und die Lichter und Geräte entlang dieser Schaltung dunkel und leise werden, ist es ein einpoliger Unterbrecher, den Sie inspizieren sollten.

Zurücksetzen eines ausgelösten Schalters

Immer wenn ein Schutzschalter ausgelöst wird, rastet der Hebel an der Vorderseite in die entgegengesetzte Richtung von seiner EIN-Position ein. Einige Leistungsschalter haben ein klares Sichtfeld, das rot leuchtet, wenn der Leistungsschalter ausgelöst hat. Dies, zusammen mit dem Griff, der sich von der EIN-Position wegbewegt, gibt Ihnen einen klaren Hinweis darauf, welcher Schaltkreis Probleme macht.

Das Zurücksetzen des Schalters ist eine einfache Angelegenheit, den vorderen Hebel wieder in die ON-Position zu bringen. Aber wenn Sie die Überlast nicht reduziert oder irgendein anderes Problem behoben haben, kann der Schalter sehr schnell wieder auslösen.