Was ist TANF & Wie kann es mir helfen?

Foto © Blend Bilder - Jose Luis Pelaez Inc / Getty Images

Was ist TANF?

TANF steht für Vorübergehende Hilfe für bedürftige Familien. Es ist ein staatlich finanziertes Stipendienprogramm, das es den Staaten ermöglicht, eigene Hilfsprogramme für bedürftige Familien zu schaffen und zu verwalten. TANF ersetzt die föderalen Programme, die früher als Sozialhilfe bekannt waren, und ermöglicht es den Staaten, eine Vielzahl von Sozialdienstleistungen anzubieten. Eine wesentliche Änderung gegenüber dem alten Sozialsystem besteht darin, dass TANF-Empfänger an Arbeitsaktivitäten teilnehmen oder Leistungen erhalten müssen.

Dies bedeutet, dass Eltern, die TANF erhalten, in irgendeiner Eigenschaft beschäftigt sein müssen, auf eine Beschäftigung hinarbeiten oder Klassen besuchen müssen, um ihre langfristige Beschäftigungsfähigkeit zu erhöhen. Empfänger können auch Anspruch auf:

  • WIC (Frauen, Kleinkinder und Kinder)
  • SNAP Vorteile

Letztendlich ist das Ziel von TANF, bedürftigen Familien eine Kombination aus finanzieller Unterstützung und Arbeitsmöglichkeiten zu bieten, damit sie später unabhängig werden können.

Wie bewerbe ich mich für TANF?

TANF wird vom Amt für Familienhilfe verwaltet, das Teil der Verwaltung für Kinder und Familien ist. Jeder Staat hat sein eigenes lokales TANF-Büro. Die TANF-Programmnamen variieren jedoch von Staat zu Staat. Daher müssen Sie sich mit Ihrem Bundesstaat in Verbindung setzen, um den Namen des lokalen Programms zu erfahren und Zugang zu den Diensten zu erhalten.

Welche Anforderungen haben Eltern, die TANF erhalten?

Als alleinerziehender Elternteil, der TANF erhält, müssten Sie mindestens 30 Stunden pro Woche an qualifizierten "Arbeitsaktivitäten" teilnehmen.

In den meisten Fällen wird von Ihnen erwartet, dass Sie sofort nach Erhalt der Unterstützung eine Anstellung erhalten, und alle Empfänger müssen innerhalb von zwei Jahren beschäftigt sein, um weiterhin Leistungen zu erhalten.

Welche Arbeitsaktivitäten qualifizieren?

Qualifizierende Arbeitsaktivitäten bestehen aus "Kernarbeitsaktivitäten" und "Nichtkernarbeitsaktivitäten". "Ihre" Kernarbeitsaktivitäten "müssen mindestens 20 Ihrer 30 Arbeitsstunden pro Woche ausmachen.

Was sind die Kernarbeitsaktivitäten, die sich qualifizieren?

Folgende Tätigkeitsqualität als "Kernarbeitsbereich" für TANF:

  • Nicht subventionierte Beschäftigung
  • Subventionierte Beschäftigung im Privatsektor
  • Subventionierte Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Jobsuche ( begrenzt auf nicht mehr als 4 Wochen in Folge oder insgesamt 6 Wochen)
  • Berufserfahrung
  • Teilnahme an einem gemeinnützigen Programm
  • Berufsausbildung (begrenzt auf 12 Monate)
  • Kinderbetreuung für einen anderen TANF-Empfänger engagiert in gemeinnütziger Arbeit

Was sind die nicht-zentralen Aktivitäten, die sich qualifizieren?

Einige berufsbezogene Aktivitäten sind auch qualitativ hochwertig. Dazu gehören:

  • Berufsbildungskurse
  • Bildung im Zusammenhang mit Ihrer Beschäftigung
  • Sekundarschulbildung oder ein GED-Programm

Gibt es Ausnahmen von der Arbeitsregel für Alleinerziehende?

Ja. Wenn Sie Kinder unter 6 Jahren haben und keine angemessene Kinderbetreuung finden, kann der Staat Sie nicht dafür bestrafen, dass Sie die Arbeitsanforderungen nicht erfüllen. Darüber hinaus müssen Personen mit Kindern unter 6 Jahren pro Woche nur 20 Arbeitsstunden absolvieren.

Was passiert, wenn ich die Arbeitsanforderungen nicht erfüllen kann?

Der Staat kann Ihre Vorteile reduzieren oder aufheben.

Gibt es Einschränkungen, wie lange ich TANF-Vorteile erhalten kann?

Ja. In den meisten Fällen können Sie TANF-Leistungen nur für maximal 5 Jahre (oder 60 Monate) erhalten.


Referenzen:
Amt für öffentliche Angelegenheiten. "Amt für Familienhilfe (OFA)." Datenblätter. Okt. 2006. Verwaltung für Kinder und Familien. 26. Oktober 2006 [ // www. akf. hhs. gov / opa / faktenblätter / tanf_factsheet. html].
"Wohlfahrtsreform: Vorläufige Schlussbestimmungen". Datenblätter. U. Abteilung für Gesundheit und menschliche Dienste Verwaltung von Kindern und Familien. 29. Oktober 2006 [ // www. akf. hhs. Regierung / Programme / ofa / regfact. htm].