Vollkorn Haferflocken Rosinen Kekse (Molkerei)

Die Verwendung von weißem Vollkornmehl anstelle von Allzweckmehl verleiht diesen klassischen Haferflocken-Rosinen-Keksen eine gesunde Vollkornverjüngung. Ich mag es, sowohl goldene als auch dunkle Rosinen zu verwenden, was den Keksen mehr Dimension verleiht und auch hübsch aussieht. Natürlich können Sie mit den Mix-Ins experimentieren - probieren Sie getrocknete Cranberries oder Sauerkirschen oder fügen Sie Nüsse, Sonnenblumenkerne oder Schokoladenstückchen anstelle von Rosinen hinzu. Auf der Suche nach einem milchfreien Haferflockenkeks? Versuchen Sie diese Haferflocken-Rosinen-Plätzchen mit Schokolade und Nüssen, die mit Kokosnussöl anstelle von Margarine gemacht werden, und auch Vollkornweizen Vollkornmehl.

Was Sie brauchen

  • 1/2 Tasse Butter (1 Stab, ungesalzen, erweicht)
  • 1/2 Tasse hellbrauner Zucker
  • 1/2 Tasse Zucker (granuliert )
  • 2 große Eier
  • 1 1/2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 1/4 Tasse Allzweckmehl (oder weißer Vollkorn)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver < 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Tassen Haferflocken (gerollt)
  • 1 Tasse Rosinen (oder 1/2 Tasse dunkle Rosinen und 1/2 Tasse goldene Rosinen)
Wie man es macht

1. Den Ofen auf 350 ° F vorheizen. 2 große Backbleche mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen.

2. Geben Sie die Butter, den braunen Zucker und den Kristallzucker in eine große Schüssel oder die Arbeitsschüssel eines elektrischen Standmixers, der mit der Schneebesenbefestigung ausgestattet ist. Die Butter, den braunen Zucker und den Kristallzucker mit einem Schneebesen, einem großen Löffel oder dem Standmixer glatt rühren. Fügen Sie die Eier und die Vanille hinzu und schlagen Sie, bis gut kombiniert.

3. In einer anderen großen Schüssel mit einem sauberen, trockenen Schneebesen Mehl, Zimt, Backpulver und Backpulver mischen. Die trockenen Zutaten zu den nassen Zutaten geben und schlagen oder rühren, bis sie gut eingearbeitet sind, etwa 1 Minute.

4. Fügen Sie den Hafer hinzu und mischen Sie auf niedrigem oder umrühren, um zu kombinieren. Die Rosinen einrühren, bis sie gleichmäßig im Keksteig verteilt sind. (Der Teig ist dickflüssig, daher kann das Mischen mit sauberen, trockenen Händen am einfachsten sein, wenn Sie keinen Mixer verwenden!)

5. Mit einem Teelöffel oder Keksschaufel walnussgroße Teigkugeln auf die vorbereiteten Backbleche ca. 1 cm auseinander legen. Im vorgeheizten Ofen bis leicht goldgelb backen und in der Mitte ca. 11 - 13 Minuten backen. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und lassen Sie es auf den Backblechen für 1 - 2 Minuten abkühlen, bevor Sie es mit einem Spatel auf ein Drahtgitter übertragen. (Die Kekse werden direkt aus dem Ofen weich, festigen sich aber, wenn sie abkühlen.) Wiederholen Sie mit dem restlichen Keksteig .

6. Lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen, bevor Sie sie in einem luftdichten Behälter aufbewahren.Kekse bleiben bis zu einer Woche bei Raumtemperatur oder gut bis zu 3 Monate im Gefrierschrank.

Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!