Vollkorn-Schokoladenkekse (Parve)

Als Giora Shimoni diese Vollkorn-Schokoladenkekse kreierte, "verschlangen die Kinder sie," trotz ihres gesünderen als typischen Ernährungsprofils. Shimonis 12-jähriger Sohn bemerkte sogar, dass sie ihn zufriedener als normale Kekse zurückließen. Kein Wunder, denn die Verwendung von Vollkornmehl anstelle von Weißmehl verleiht den Keksen einen Faser- und Eiweißschub.

Miris Rezepttest Hinweise und Tipps:

  • Als dieses Rezept erstellt wurde, war noch kein weißes Weizenmehl verfügbar - das eine weichere Textur und einen milderen Geschmack als normales Weizenvollkornmehl hat - daher empfahl Shimoni die Verwendung von 1 1/4 Tasse Vollkornmehl und 1 1/4 Tasse Weißmehl und reduzieren das Öl auf 3/4 Tasse für diejenigen, die "eine weniger dicht und Weizen schmeckenden Keks." Ich verwendete 2 1/2 Tassen Weizenvollkornweizen (manchmal als "ganzer weißer Weizen" bezeichnet) und die volle Tasse Öl mit guten Ergebnissen.
  • Obwohl das Rezept Löffellöffel Teig auf die Backbleche fallen lässt, fand ich das hohe Schokoladen-zu-Teig-Verhältnis schwierig. Es war einfacher, den Teig mit meinen Händen zu kleinen Bällen zu formen, die ich vor dem Auflegen auf die Backbleche leicht flachdrückte.
  • Ich benutzte regelmäßig große Schokoladenstückchen und blieb mit etwa einer halben Tasse im Boden der Schüssel zurück, nachdem ich die Kekse portioniert hatte. Ich sammelte so viele wie möglich und drückte sie vor dem Backen von Hand in den Teig, aber wie in diesem Rezept blieben mindestens ein paar Esslöffel Pommes in der Schüssel. Wenn Sie keine Schokolade verschwenden möchten, versuchen Sie es mit 1 Tasse zu 1 1/4 Tassen Schokoladenstückchen - die Kekse werden immer noch mit Schokolade beladen!

Herausgegeben von Miri Rotkovitz

Was Sie brauchen

  • 2 1/2 Tassen Mehl (Vollkorn, vorzugsweise weißer Vollkorn)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/8 Teelöffel Salz
  • 2 große Eier
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 3/4 Tasse Zucker (dunkelbraun, abgepackt)
  • 1 Tasse Raps (oder Traubenkernöl)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt (rein)
  • 1 1/2 Tassen Schokoladenstückchen

Wie man es macht

1. Ofen auf 190 ° C vorheizen. Linie Backbleche mit Pergamentpapier oder Silikon Liner.

2. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz verquirlen.

3. In einer anderen großen Schüssel die Eier und Zucker zusammenschlagen, bis sie cremig sind. Fügen Sie das Öl und die Vanille hinzu. Gut mischen.

4. Langsam die trockenen Zutaten in den nassen Teig geben. Mixen Sie nur bis sie glatt ist, achten Sie darauf, dass Sie nicht übermixen. Schokoladenchips einrühren.

5. Tropfen Sie Teelöffel auf die vorbereiteten Backbleche. Oder verwenden Sie saubere, trockene Hände, um den Teig zu kleinen Bällchen zu formen. Vor dem Auflegen auf die Backbleche etwas flachdrücken.

6. Backen Sie im vorgeheizten Ofen für 10 bis 12 Minuten oder bis die Kekse gesetzt sind.

7. Entfernen Sie die Backbleche aus dem Ofen, aber lassen Sie die Kekse für ein oder zwei Minuten auf dem Backblech liegen, bevor Sie sie zum Abkühlen auf ein Gitter legen.

8. Nach dem Abkühlen die Kekse in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur für bis zu einer Woche oder frieren, gut verpackt, für bis zu 3 Monate.