Wildpilz-Sahnesauce

Dies ist eine reichhaltige und erdige Soße mit erstaunlichem Geschmack, perfekt um Pasta zusammen mit etwas frisch geriebenem Parmesankäse oder als Sauce für Hühnchen, Schweinefleisch oder Steak zu verwenden. Ich servierte die Sauce mit einfachen sautierten Hähnchenbrust ohne Knochen, und der Geschmack war fabelhaft. Mit Brokkoli und Reis war es eine ausgezeichnete Mahlzeit.

Die getrockneten gemischten Waldpilze geben den fabelhaften Geschmack, während die Creme die Soße reich und dick macht. Ich habe eine Variante für eine leichtere Sauce mit Mehl oder Maisstärke als Verdickungsmittel und Milch oder Teil Milch und Teil Brühe oder Lager enthalten.

Siehe auch
Mushroom Madeira Sauce

Was Sie brauchen

  • 1/3 Tasse gemischte getrocknete Pilze
  • 2/3 Tasse heißes Wasser > 1 Esslöffel Olivenöl extra vergine
  • 2 Teelöffel Butter
  • 3 bis 4 Esslöffel fein gehackte Schalotten
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 1/2 Tassen schwere Schlagsahne
  • gemahlener Thymian < Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • Wie man es macht
Setzen Sie die Pilze in eine Schüssel oder einen großen Messbecher mit dem heißen Wasser. Lassen Sie sie etwa 15 bis 20 Minuten einweichen.

Inzwischen Butter und Olivenöl in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die fein gehackten Schalotten hinzu und kochen Sie unter Rühren, bis die Schalotten zart sind. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und kochen Sie, unter Rühren, für 1 Minute.

  1. Die Pilze über einer Schüssel oder einem Becher durch ein feinmaschiges Sieb geben und die Flüssigkeiten aufbewahren. Die eingeweichten Pilze fein hacken.
  2. Geben Sie die Champignons und die Pilzflüs- sigkeit in die Bratpfanne und kochen Sie sie unter gelegentlichem Umrühren, bis die Flüssigkeiten fast vollständig verdunstet sind, etwa 1 bis 2 Minuten. Die Creme und einen Schuss Thymian in die Pfanne geben und etwa 4 bis 5 Minuten köcheln lassen oder bis die Creme reduziert und verdickt ist.
Schmecken und salzen und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack.
  1. Petersilie einrühren und mit Nudeln oder als Sauce für Hühnchen, Steaks oder Schweinefleisch servieren.
  2. Tipps
  3. Wenn Sie die Soße mehr eindicken möchten, rühren Sie etwa 2 bis 3 Teelöffel Instantmehl (Wondra) ein oder mischen Sie in einer kleinen Schüssel 1 Teelöffel Maisstärke mit der gleichen Menge kaltem Wasser. In die Soße einrühren und kochen, bis sie dickflüssig ist.

Variationen

  • Für eine leichtere Soße eine Mehlschwitze in einem separaten Topf mit 1 1/2 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Mehl zu machen. Bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 2 Minuten kochen lassen. Fügen Sie die Mehlschwitze der Bratpfanne hinzu, wenn die Pilzflüssigkeit fast verdunstet ist und rühren Sie, um zu vermischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Milch (oder leichte Sahne) oder halbe Milch und halbe Brühe hinzu (nicht- oder natriumarm).

Cremige Steinpilzsauce: Verwenden Sie anstelle der getrockneten gemischten Waldpilze getrocknete Steinpilze.

  • Für eine feurigere Pilzsauce, braten Sie 4 bis 6 Unzen geschnittener frischer Knopf oder Baby Portabella Pilze mit den Schalotten, und setzen Sie mit der Soße fort, wie verwiesen.
  • Sie möchten vielleicht auch
  • Einfache weiße Sauce Rezept

Einfache Pilzsauce

Einfache Béchamelsauce und Variationen

Dieses Rezept bewerten

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!