Ihre Kurzanleitung zur Verwendung von Invertase in Candy

Invertase wird verwendet, um mehrere mit Sahne oder Flüssigkeit gefüllte Desserts herzustellen. Getty Images

Invertase ist eine der "geheimen Zutaten" in der Süßwarenindustrie. Es ist ein Enzym, das häufig verwendet wird, um Süßigkeiten flüssige Zentren, Schokolade überzogene Kirschen, Fondantsüßigkeiten, Creme-Eier und andere Liköre zu machen. Es wird normalerweise aus Hefe - entweder von Brotfabriken oder Bierbrauereien - gewonnen und entweder als klare Flüssigkeit oder als Pulver, das in Wasser gelöst werden kann, verkauft.

Invertase spaltet den Zucker bei Zugabe zu Saccharose (Haushaltszucker) in seine Bestandteile Glukose und Fruktose, die gemeinhin als "Invertzucker" oder "invertierter Zuckersirup" bezeichnet werden. Invertzucker wird häufig in kommerziellen Back- und Bonbonrezepten verwendet, da er Backwaren für längere Zeit feucht hält.

Geschichte der Invertase

Die Invertase läuft eigentlich schon mehrere Jahre zurück - Chemiker in den 1800er Jahren untersuchten die Wirkung von Hefe auf Zucker und erkannten, dass bevor der Zucker zu gären begann, er seine Form änderte. Nach vielen Recherchen isolierten die Chemiker das Enzym, das dies verursachte: Invertase. Im Jahr 1900 wurde das Verfahren zur Herleitung von Invertase aus Hefe allgemein verwendet, und im Verlauf der nächsten 20 Jahre fanden Chemiker viele Anwendungen für Invertase, am wichtigsten bei der Herstellung von Süßigkeiten.

Wie Invertase funktioniert

Wenn Invertase zu Zuckersüßigkeiten hinzugefügt wird, wie z. B. Fondant-Bonbonfüllungen, verflüssigt sich der Fondant allmählich. Dies ist eine Möglichkeit, das flüssige Zentrum in Süßigkeiten wie Kirschlikören herzustellen. Die Reaktion dauert einige Tage, so dass es eine Wartezeit gibt, wenn flüssige Zentren mit Invertase hergestellt werden. Dieses Enzym macht auch Fondant glatter erscheinen.

Obwohl es wie in einem Labor hergestellt klingt, ist Invertase ein Teil vieler verschiedener natürlicher Prozesse.

Es hilft Bienen, Nektar in Honig zu verwandeln. Und wir haben sogar eine eigene Invertase als Teil unseres Speichels.

Wie viel Invertase benötigt wird

Die genaue Menge an Invertase hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich der Stärke und Vorbereitung der Invertase, der Temperatur der Umgebung und der Rezeptur selbst.

Als allgemeine Regel sollten Sie zwischen 1/4 Teelöffel und 1 Teelöffel Invertase pro Pfund Fondant hinzufügen.

So speichern Sie Invertase

Die Invertase selbst sollte für eine lange Lebensdauer im Kühlschrank gelagert werden. Kalte Temperaturen verlangsamen die Invertase-Reaktion, daher sollten Bonbons mit Invertase bei Raumtemperatur statt im Kühlschrank aufbewahrt werden, um die besten und schnellsten Ergebnisse zu erhalten.

Wo kaufen Invertase

Da Invertase häufig beim Backen und bei der Herstellung von Süßigkeiten verwendet wird, ist der beste Ort, um danach zu suchen, in gut sortierten Kuchendekorations- und Süßigkeitengeschäften.Es ist auch auf vielen Süßigkeiten-Websites zu finden.

Für die meisten Menschen sind die geringen Mengen an Invertase, die sie in Süßigkeiten aufnehmen, völlig unbedenklich. Es ist jedoch möglich, eine allergische Reaktion darauf zu haben.

Nutzen für die Gesundheit von Invertase

Invertase wird natürlich von Bienen in Honig gefunden; Es wurde gezeigt, dass es das Immunsystem auf natürliche Weise stärkt und bei der Verdauung und Darmgesundheit helfen kann.